FIFA 21 - Was ist die Weekend League und wie funktioniert sie? [Anzeige]

In FIFA 21 Ultimate Team gibt es verschiedene Modi, in denen ihr euch Belohnungen erspielen und euer Team verbessern könnt. Der lukrativste davon ist die Weekend League – aber auch der härteste.

von Sponsored Story ,
04.03.2021 16:00 Uhr

Ein besonderer Modus: Die Weekend League ist der Ort, an dem die Spiele der "FUT Champs" stattfinden. Sie ist der dritte Belohnungswettbewerb neben den Squad Battles (gegen KI-Gegner) und den Division Rivals (gegen reale Kontrahenten).

Testet euer FIFA-Können auch im PS Competition Center und gewinnt jeden Monat kleine und große Preise!

Das Besondere: Die Weekend League läuft immer nur von Freitagmorgen bis Montagmorgen. In dieser Zeit müsst ihr bis zu 30 Spiele absolvieren - und je mehr ihr davon gewinnt, desto bessere Belohnungen bekommt ihr.

Doch bevor ihr überhaupt an der Weekend League teilnehmen könnt, müsst ihr euch erstmal für den Wettbewerb qualifizieren.

Weekend League - Qualifikation und Belohnungen

So qualifiziert ihr euch: Um bei der Weekend League dabei zu sein, müsst ihr euer Können in Division Rivals unter Beweis stellen. Dort bekommt ihr für jedes eurer Spiele eine bestimmte Menge an FUT-Champs-Punkten. Die Menge hängt von eurer Division ab: Je höher die Division, umso mehr Punkte bekommt ihr auch nach jedem Spiel für die Qualifikation.

Insgesamt benötigt ihr 2.000 FUT Champs Punkte. Habt ihr die gesammelt, könnt ihr euch bis zu 24 Stunden nach Start der Weekend League für den laufenden Wettbewerb anmelden. Habt ihr euch im Spiel registriert, indem ihr eure Qualifikations-Punkte einlöst, könnt ihr starten.

Diese Belohnungen gibt es: Wie bereits erwähnt, müsst ihr bis zu 30 Spiele absolvieren, um die besten Belohnungen der Weekend League zu erhalten. Je nachdem, wie viel Siege ihr sammelt, gibt es dann Preise. Welche Belohnungen ihr kriegt, richtet sich nach eurem Rang, den ihr am Ende des Wettbewerbs erreicht habt. Folgende Ränge gibt es:

  • Bronze 3 (0 bis 1 Sieg)
  • Bronze 2 (2 Siege)
  • Bronze 1 (4 Siege)
  • Silber 3 (6 Siege)
  • Silber 2 (8 Siege)
  • Silber 1 (11 Siege)
  • Gold 3 (14 Siege)
  • Gold 2 (17 Siege)
  • Gold 1 (20 Siege)
  • Elite 3 (23 Siege)
  • Elite 2 (25 Siege)
  • Elite 1 (ab 27 Siege)

Top 200, untereilt in:

  • Rang 151 bis 200
  • Rang 101 bis 150
  • Rang 51 bis 100
  • Rang 21 bis 50
  • Rang 2 bis 20
  • Rang 1

Zu den Belohnungen in der Weekend League gehören in erster Linie Packs und Münzen. Je besser ihr abschneidet, desto stärkere Packs und mehr Münzen bekommt ihr. Allerdings gibt es auch noch eine ganz besondere Belohnung: Die Player Picks.

Was sind Player Picks? Bei den Player Picks handelt es sich um eine Spielerwahl, bei der ihr Spieler aus dem "Team of the Week" in einer speziellen FUT-Champs-Variante bekommen könnt. Je nachdem, wie stark das TOTW ausfällt, könnt ihr also mit Glück sehr gute Spezialkarten bekommen. Der Pick funktioniert so, dass ihr eine kleine Auswahl an TOTW-Spielern bekommt, aus der ihr euch einen aussuchen könnt. Auf Rang Gold 3 kriegt ihr beispielsweise 3 Spieler vorgeschlagen, aus denen ihr auswählen könnt.

Den ersten Player Pick gibt es bereits ab sechs Siegen, allerdings ist er dort noch auf ein Höchstrating von 84 festgelegt. Diese Bindung verschwindet ab elf Siegen. Ab 14 Siegen kriegt ihr schon zwei Picks, ab 23 drei. Und wenn ihr es in die Top 200 schafft, gibt es vier Player Picks, ab Rang 100 sogar fünf.

Direkte Neu-Qualifikation: Spielt man die Weekend League, sollte man versuchen, zumindest elf Siege und damit den Silber-1-Rang zu erreichen. Dann bekommt man nämlich 2.000 FUT Champs Punkte mit den Belohnungen und hat somit direkt die nächste Qualifikation zur Weekend League sicher. Außerdem hat man dann auch einen Player Pick, der mit Glück oberhalb eines Gesamtratings von 84 liegen kann.

Wann kommen die Belohnungen? Sobald die Weekend League am Montagmorgen endet, heißt es, sich ein wenig zu gedulden. Die Belohnungen gibt es nämlich immer Donnerstagmorgens um 09:00 Uhr. Die kann man nutzen, um sein Team zu verbessern - und dann in den nächsten Wettbewerb zu starten.

Und falls ihr jetzt Lust bekommen habt, euch noch mehr mit FIFA 21 auseinander zu setzten, können wir euch auch noch das PlayStation Competition Center empfehlen. Dort gibt es jeden Monat interessante Online-Turniere für Kicker-Anfänger und Ballprofis. Was euch dort im Februar erwartet findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Macht mit beim PlayStation Competition Center