Infinity Blade: Dungeons - Ehemalige Kingdoms-of-Amalur-Entwickler im Team

Das iOS-Rollenspiel Infinity Blade: Dungeons wird ab sofort von Impossible Studios entwickelt. Dieses setzt sich aus ehemaligen Mitarbeitern von Epic Baltimore und Big Huge Games zusammen.

von Maximilian Walter,
09.08.2012 17:50 Uhr

Ab sofort arbeiten die Impossible Studios an Infinity Blade: Dungeons.Ab sofort arbeiten die Impossible Studios an Infinity Blade: Dungeons.

Bereits Anfang Juni wurde bekannt, dass die ehemaligen Mitarbeiter von Big Huge Games ( Kingdoms of Amalur: Reckoning ) mit Epic Games ein neues Studio eröffnen wollen. Aus diesen Bemühungen ist jetzt Impossible Studios hervorgegangen. Das Studio setzt sich aus Mitarbeitern von Epic Baltimore und den ehemaligen Angestellten von Big Huge Games zusammen.

Das neugegründete Studio arbeitet ab sofort am iOS-Rollenspiel Infinity Blade: Dungeons . Es übernimmt die Arbeiten von Epics Studio in North Carolina. Sean Dunn, Studio Director, sagte über seinen neuen Job: »Epic Games hat diese ausgezeichneten Entwickler mit Begeisterung aufgenommen, nachdem sie durch die Schließung von Big Huge Games entlassen wurden. Sie kümmerten sich mit viel Sorge um uns indem sie uns Werkzeuge und Mittel zur Verfügung stellten, um eine Menge Spieler glücklich zu machen.«

Ob sich Infinity Blade: Dungeons durch das neue Entwicklerstudio verschiebt, ist nicht bekannt. Wenn alles nach Plan verläuft, erscheint das Rollenspiel noch dieses Jahr für Apples iOS-Betriebssystem.

Infinity Blade: Dungeons - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen