Neuer Dragon Ball-Film kommt und das wissen wir schon über ihn

Dragon Ball Super geht als Kinofilm weiter: Die Saga rund um Son Goku, Vegeta und Co wird im nächsten großen Film seit DB Super: Broly fortgesetzt und es gibt die ersten Einzelheiten.

von David Molke,
10.05.2021 12:46 Uhr

Dragon Ball Super: Broly war der letzte große DB-Film und ein riesiger Erfolg, jetzt geht es weiter. Dragon Ball Super: Broly war der letzte große DB-Film und ein riesiger Erfolg, jetzt geht es weiter.

Ein neuer Dragon Ball Super-Film wurde offiziell angekündigt und soll 2022 erscheinen. Das wurde zur Feier des sogenannten Goku-Tages am 9. Mai bekannt gegeben. Aber das war noch nicht alles: Erfinder und Zeichner Akira Toriyama kümmert sich erneut um Story, Charakter-Design und Teile des Skripts, aber zum Inhalt gibt es leider bisher noch keine genaueren Informationen.

Dragon Ball Super: Neuer Film soll 2022 kommen

Zweiter DB Super-Film: Bisher wurden zwar schon eine ganze Menge Dragon Ball-Filme veröffentlicht, aber es gab mit Dragon Ball Super: Broly bis jetzt nur einen einzige große Verfilmung der Super-Fortsetzung.

Der Broly-Film war sowohl bei Fans und Kritiker:innen als auch finanziell ein voller Erfolg. Dementsprechend dürfte sich kein Mensch wundern, dass ein weiterer Streifen geplant ist. Mehr zum ersten DB Super-Film findet ihr hier:

Das wissen wir bisher: Aktuell steht also zumindest schon mal fest, dass der neue Dragon Ball-Film im Super-Teil der Timeline spielt. Offenbar stellt der Film auch keine direkte Fortsetzung von Dragon Ball Super: Broly dar.

Akira Toriyama erneut beteiligt: Viele Fans dürfte beruhigen, dass der Dragon Ball-Schöpfer Akiry Toriyama wieder an sämtlichen Aspekten des Films beteiligt ist. In einem Kommentar gibt er zu Protokoll, er habe sowohl an der Story als auch am Charakterdesign sowie an einigen Zeilen des Drehbuchs mitgewirkt.

"Ich sollte wirklich noch nicht zu viel über den Plot sprechen, aber macht euch bereit für einige extreme und unterhaltsame Kämpfe, die einen unerwarteten Charakter beinhalten könnten."

Außerdem werde es im Hinblick auf die visuelle Ästhetik in bisher "unerforschte Gebiete" gehen und auch Toei spricht von einem Dragon Ball-Film, der anders als alle bisherigen sei. Das alles klingt nach einem neuen Stil und einem bisher unbekannten Charakter.

Kanon oder nicht? Spannend bleibt natürlich die Frage, inwiefern sich die Handlung des neuen Films in die Geschehnisse aus den aktuellen Ereignissen im Dragon Ball Super-Manga einfügt.

Offenbar soll es sich um eine neue Geschichte handeln, was bedeuten würde, dass wir keine Umsetzung des Moro-Storybogens oder des aktuellen Granolah-Arcs erwarten sollten. Die Handlung des neuen Films könnte davor, danach, währenddessen oder komplett losgelöst davon stattfinden.

Worauf hofft ihr, was wünscht ihr euch und was haltet ihr für realistisch?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.