Nintendo Switch: Sharp soll angeblich bei der Produktion aushelfen

Die Nintendo Switch ist eine sehr begehrte Konsole. So sehr, dass Nintendo kaum mit der Produktion neuer Geräte hinterherkommt. Daher holt sich das Unternehmen jetzt angeblich Hilfe von der Firma Sharp.

von Andreas Bertits,
26.11.2020 16:17 Uhr

Nintendo holt sich angeblich bei Sharp Hilfe, um die Switch zu produzieren. Nintendo holt sich angeblich bei Sharp Hilfe, um die Switch zu produzieren.

In der Corona-Pandemie brauchen die Menschen mehr Unterhaltung zu Hause. Denn selbst, wenn es keinen Lockdown gibt, wird empfohlen, nicht zu sehr unter Menschen zu gehen. So ist die Ansteckungsgefahr am niedrigsten. Daher boomen Streamingdienste wie Netflix, Disney+ und Amazon Prime aber auch Videospiele werden häufiger konsumiert.

Während des Frühjahrs und im Sommer war es dadurch beispielsweise extrem schwer, an eine Nintendo Switch zu kommen. Der Lockdown machte die Produktion schwierig und Nintendo kam kaum hinterher die Nachfrage zu befriedigen.

Steigende Nachfrage zur Weihnachtszeit: Diese ist selbst jetzt noch sehr hoch, gerade vor Weihnachten. Zwar hat Nintendo die Produktion der Switch bereits wieder hochgefahren, dennoch kann es zu Lieferengpässen kommen. Hinzu kommt, dass das Verhältnis zwischen China und den USA nicht das allerbeste ist. Die Produktion der Switch findet aber zumindest zum Teil in China statt, was eine Lieferung an die USA problematisch machen könnte, je nachdem, wie sich die Handelsbeziehungen entwickeln.

Nintendo und Sharp sollen Switch-Konsolen bauen

Ist Sharp mit an Bord? Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge hat Nintendo nun das Unternehmen Sharp mit an Bord geholt, wo in Zukunft am Standort Malaysia Konsolen gefertigt werden sollen. Das führt dazu, dass die Konsole einfacher in die USA verschickt werden kann aber auch die hohe Nachfrage kann durch die neue Produktionsstätte besser bedient werden.

Noch handelt es sich dabei aber um ein Gerücht. Nintendo hat die Zusammenarbeit mit Sharp noch nicht bestätigt. Es würde allerdings Sinn ergeben, vor allem in Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft, zu dem sich bestimmt einige eine Nintendo Switch gönnen wollen.

Glaubt ihr, dass an diesem Gerücht etwas dran ist? Plant ihr, euch in nächster Zeit eine Nintendo Switch zuzulegen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.