Miitomo - Erstes Nintendo-Mobile-»Game« kommt 2016

Nintendo hat sein erstes Mobile-Game angekündigt - statt 2015 erfolgt der Release aber erst im März 2016. Bei Miitomo handelt es sich um eine Art Social-App, über die Nutzer durch ihre Mii-Charaktere miteinander kommunizieren können.

von Tobias Ritter,
29.10.2015 07:55 Uhr

Miitomo ist die erste Mobile-App von Nintendo. Der Release ist für März 2016 geplant. Miitomo ist die erste Mobile-App von Nintendo. Der Release ist für März 2016 geplant.

Die Zusammenarbeit mit dem Mobile-Games-Entwickler DeNA scheint für Nintendo bald erste Früchte zu tragen: Der Konsolenhersteller aus Japan hat nun im Rahmen einer Investoren-Konferenz in Tokio sein erstes Mobile-Game vorgestellt.

Der Free2Play-Titel trägt den Namen Miitomo und soll im März 2016 veröffentlicht werden. Ursprünglich wurde noch das Jahr 2015 als Release-Zeitraum für das erste Smartphone- und Tablet-Spiel von Nintendo angepeilt. Laut dem Nintendo-Präsidenten Tatsumi Kimishima wird die zusätzliche Zeit dazu benötigt, die eigenen Mobile-Pläne besser zu vermarkten.

Miitomo indes ist weniger Spiel als Social-App: Mit selbst angefertigten Mii-Charakteren müssen die Nutzer einige Fragen beantworten und werden dann basierend auf ihren Antworten anderen Nutzern als Chat-Partner zugewiesen. Aber auch die direkte Kommunikation mit Freunden soll möglich sein.

Die kommende Social-App basiert übrigens auf dem neuen Nintendo-Dienst »My Nintendo«. Mit dem soll eine Brücke zwischen Smartphones und Konsolen geschlagen werden. Gut möglich also, dass Mobile- und Wii-U-Nutzer demnächst miteinander kommunizieren können.

Finanziert werden soll das in der Grundversion kostenlose Miitomo durch kostenpflichtige Add-ons. Wie genau die aussehen werden, hat der Konzern noch nicht verraten.

News: Neue Nintendo-Konsole NX - Nintendo macht Mobile-Games 4:20 News: Neue Nintendo-Konsole NX - Nintendo macht Mobile-Games


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen