Team Rockets Experimente an legendären Pokémon sind grausam

In Pokémon Adventures fusioniert Team Rocket Zapdos, Arktos und Lavados zu einem unheilvollen Pokémon: Thu-Fi-Zer.

von Linda Sprenger,
08.11.2019 08:31 Uhr

Was passiert wohl, wenn man Arktos, Zapdos und Lavados zu einem Pokémon fusioniert? Was passiert wohl, wenn man Arktos, Zapdos und Lavados zu einem Pokémon fusioniert?

Kenner des Franchises wissen, dass Pokémon nur von außen so bunt und knuddelig wirkt. Tief in der Taschenmonster-Lore kann es zuweilen richtig düster werden, wie uns beispielsweise einige gruselige Pokédex-Einträge aus den Spielen vor Augen führen.

Aber nicht nur die RPGs von Game Freak offenbaren an einigen Stellen die dunkle Seite der Serie, sondern auch Pokémon Adventures. Ein berüchtigter Kapitel des Mangas geht sogar so weit, dass er Team Rocket grausame Experimente an legendären Pokémon durchführen lässt und dabei ein ... sehr sonderbares neues Monster ins Leben ruft (via Comicbook).

Was passiert im Manga?

Die Kurzfassung der Geschichte: Nachdem Team Rocket im Manga zunächst Experimente an Evoli durchführte, um dessen Entwicklungen Blitza, Flamara und Aquana zu erforschen, legen die Bösewichte noch eine Schippe drauf: Sie entführen Zapdos aus dem Kraftwerk, Lavados aus der Siegestraße und Arktos aus den Höhlensystemen der Seeschauminseln.

Im Manga-Kapitel "The Winged Legends" (Die geflügelten Legenden) fusioniert Team Rocket die drei legendären Pokémon schließlich zu einem neuen Monster zusammen.

Gestatten? Thu-Fi-Zer!

Thu-Fi-Zer aus dem Pokémon Adventures-Manga. Thu-Fi-Zer aus dem Pokémon Adventures-Manga.

Thu-Fi-Zer kombiniert die Feuer-, Eis- und Elektro-Kräfte der drei Vögel, wodurch das Wesen zunächst als nahezu unbesiegbar erscheint. Im Manga tun sich schließlich die drei Helden Rot, Grün und Blau zusammen (die Protagonisten sind hier stets nach den Spielen bekannt) und stürzen sich in den Kampf gegen Thu-Fi-Zer. Mit vereinten Kräften - und insbesondere dank der Hilfe von Bisaflor <3 - gelingt es den tapferen Trainern, den unheilvollen Pokémorph zu besiegen.

Getötet werden die drei legendären Vogelpokémon dabei natürlich nicht. Nachdem Thu-Fi-Zer in seine Schranken gewiesen wurde, löst sich die Fusion auf und Arktos, Zapdos und Lavados fliegen davon.

Mehr zum Thema:


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen