PS Store – Holt euch dieses Open-World-Spiel für PS4 & PS5 im Angebot der Woche [Anzeige]

Im Angebot der Woche des PlayStation Store gibt es diesmal eines der großen Open-World-Spiele aus 2020 günstiger PS4 und PS5.

von Sponsored Story ,
24.03.2021 13:10 Uhr

Watch Dogs: Legion Watch Dogs: Legion für PS4 und PS5 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store.

Watch Dogs: Legion für PS4 und PS5 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Das Open-World-Actionspiel ist um 50 Prozent reduziert und kostet damit nur noch 34,99 Euro statt 69,99 Euro. Auch die Ultimate Edition gibt's zum halben Preis, also für 59,99 Euro statt 119,99 Euro. Der Season Pass ist von 39,99 Euro auf 29,99 Euro reduziert. Der Deal läuft noch bis zu 31. März. Hier findet ihr das Angebot:

PS Store: Watch Dogs Legion (PS4 & PS5) im Angebot der Woche

Was bietet Watch Dogs: Legion?

Watch Dogs Legion zeigt im Trailer, wie ihr euer DedSec-Team bastelt 4:27 Watch Dogs Legion zeigt im Trailer, wie ihr euer DedSec-Team bastelt

Alle statt einem: Im Gegensatz zu den Vorgängern gibt es in Watch Dogs: Legion keinen festen Protagonisten mehr. Stattdessen können wir zwischen verschiedenen Mitgliedern der Widerstandsgruppe DedSec wechseln und sogar neue anwerben. Prinzipiell ist so ziemlich jeder Bewohner der Metropole London, in der das Open-World-Spektakel spielt, rekrutierbar. Wir müssen nur Wege finden, die Leute von unserer Sache zu überzeugen, beispielsweise durch das Erfüllen spezieller Missionen. Auf diese Weise können wir an Rekruten mit speziellen Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenständen kommen.

Spielerische Freiheit: Spielerisch glänzt Watch Dogs: Legion wie schon seine Vorgänger durch die enorme spielerische Freiheit bei der Lösung der Missionen. Wir haben nicht nur die Wahl zwischen schleichen und schießen, sondern können auf eine Menge Gadgets zurückgreifen, die wir im Lauf des Spiels für alle Mitglieder unserer Gruppe freischalten. Außerdem können wir durch unsere Hacking-Fähigkeiten unsere Umgebung manipulieren, was für zahlreiche kreative Möglichkeiten sorgt.

Watch Dogs: Legion im Test   136     8

Mehr zum Thema

Watch Dogs: Legion im Test

Schwächen und Sehenswürdigkeiten: Ein dicker Pluspunkt ist zudem das hübsch inszenierte London mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten. Aber nicht alles an Watch Dogs: Legion ist so gut gelungen. So wirkt das Shooter-Gameplay beispielsweise etwas lieb- und ideenlos, gerade im Vergleich zu den vielen anderen spielerischen Möglichkeiten. Auch die Story ist mal wieder eher zweckmäßig als wirklich spannend. Außerdem wurde das Spiel zum Release von einigen Bugs und technischen Unzulänglichkeiten geplagt, die inzwischen zwar teilweise, aber nicht vollständig ausgeräumt sind.

Fazit: Watch Dogs Legion hätte ein bisschen mehr Entwicklungszeit sicher gutgetan. Ein paar der Spielsysteme wirken nach wie vor nicht ganz ausgereift und kleinere technische Mängel kommen noch dazu. Das verhindert, das Watch Dogs Legion zu dem ganz großen Open-World-Hit wird, der es hätte sein können. Auf der anderen Seite werden hier endlich mal wieder frische Ideen ins Genre eingebracht. Außerdem macht das Experimentieren mit verschiedenen Vorgehensweisen nach wie vor eine Menge Spaß. Wenn ihr über ein paar Schwächen hinwegsehen könnt und Lust auf ein dystopisches London habt, könnt ihr also zugreifen.

PS Store: Watch Dogs Legion (PS4 & PS5) im Angebot der Woche