PS5: Fake-Mail zu Stornierungen bei Media Markt & Saturn im Umlauf

Die Odyssee der PS5-Bestellungen bei Media Markt und Saturn geht weiter. Jetzt ist eine Mail zu Stornierungen aufgetaucht, die zum Glück Fake ist.

von Sebastian Zeitz,
03.12.2020 17:44 Uhr

Eine angebliche Mail zu PS5-Bestellungen von Media Markt und Saturn entpuppt sich als Fake. Eine angebliche Mail zu PS5-Bestellungen von Media Markt und Saturn entpuppt sich als Fake.

Wer vor Weihnachten noch eine PS5 erhalten möchte und bisher keine Vorbestellung hat, für den stehen die Chancen vor allem nach der kurzen Welle am 3. Dezember, sehr sehr schlecht. Aber es gibt eine Gruppe an Fans, die eine Vorbestellung haben und trotzdem bangen müssen. Wer von Saturn oder Media Markt die Konsole bis jetzt nicht erhalten hat, bleibt weiterhin im Dunkeln. Da hilft auch nicht eine gefälschte Mail, die jetzt durch das Internet kursierte.

PS5-Stornierungen bei Saturn und Media Markt sind fake

Was war passiert: In den letzten Stunden und Tagen ging eine Mail herum, die angeblich von Media Markt oder Saturn ist. In dieser wurde angeblich davon gesprochen, dass vereinzelte PS5-Bestellungen nicht im Auftrag des Kunden durch den Händler storniert werden.

Wie GamesWirtschaft aber auf Anfrage durch eine Sprecherin der Gruppe bestätigt bekommen hat, handelt es sich dabei um eine Fake-Mail.

Also keine Angst, wenn ihr eine solche Mail erhalten haben solltet, dann handelt es sich dabei nicht um die Wahrheit. Ihr müsst nicht befürchten, dass eure Vorbestellung der PS5 gegen eure Erwartungen einfach storniert wurde.

Ein offizielles Lebenszeichen von Media Markt & Saturn

Selbst wenn die Mail eine Fälschung ist, bleiben weiterhin noch einige Fragen offen. So haben viele mit einer Vorbestellung weiterhin keine Ahnung, wie es um den Status steht. Seit Wochen meldet sich Media Markt und Saturn nur selten bis gar nicht öffentlich zu dem Thema. Jetzt aber gab es tatsächlich endlich mal wieder ein Lebenszeichen des Händlers.

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr als heiße Luft? Es ist zwar gut, dass sich die Kette endlich mal dazu äußert öffentlich aber Verbesserungen scheinen nur stellenweise in Sicht zu sein. Manche berichten davon, dass sie mittlerweile eine Versandbestätigung erhalten haben, wiederum andere hören nichts von Media Markt und Saturn. Es bleibt also abzuwarten, ob das Statement nicht einfach nur dafür da war, um während der kurzen Besteller-Welle, die am 3. Dezember ohne die beiden Händler statt fand, etwaige Rückfragen zu vermeiden.

Habt ihr bei Media Markt oder Saturn bestellt? Wie steht es bei euch derzeit um den Bestellstatus und denkt ihr, ihr erhaltet die Konsole noch vor Weihnachten?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.