PS5-Fan bekommt Konsole geschenkt, weil er schon der 1. PS4-Besitzer war

Schon bei der PlayStation 4 und der PlayStation 4 Pro stand er stundenlang an. Nun hat sich das Warten ausgezahlt.

von Jasmin Beverungen,
11.11.2020 19:23 Uhr

Ein nettes Präsent, meint ihr nicht? Ein nettes Präsent, meint ihr nicht?

Bislang bleibt es eigentlich nur der Presse vorbehalten, Sonys PlayStation 5 vor dem offiziellen Launch zu testen. Zwei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart, der in einigen Ländern wie Japan und den USA bereits am 12. November stattfindet, wurde ein treuer Sony-Kunde für seine unendliche Geduld vorab belohnt.

Die Rede ist von Joey Chiu, der bereits bei den Verkaufsstarts der PlayStation 4 (2013) und der PlayStation 4 Pro (2016) jeweils der allererste Kunde in der Warteschlange war. Beim Launch Event 2013 in New York kürten Sony President Andrew House und U.S. Boss Jack Tretton den jungen Mann sogar auf einer Bühne mit einem "First Console"-Award. Für Sony ist das Grund genug, die Treue und Geduld von Chiu mit einer nagelneuen PlayStation 5 zu belohnen.

Reden ist Silber, Anstehen ist Gold

Wie Polygon berichtet, erhielt Chiu aus dem Nichts eine PlayStation 5, der eine Notiz beigefügt wurde. Diese beglückwünschte ihn zu seiner neuen PS5 mit den Worten "Patience is a virtue", was übersetzt bedeutet, dass Geduld eine Tugend ist. Prompt twitterte Chiu überglücklich sein vorab erhaltenes Geschenk.

Link zum Twitter-Inhalt

Wer nicht die Geduld von Joey Chiu besitzt, kann hier vorab einen ersten Einblick auf die PS5 riskieren:

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig   450     18

Mehr zum Thema

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig

Hättet ihr die Geduld, Stunden oder sogar Tage für die neue Next-Gen-Konsole anzustehen?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.