Adventskalender 2019

PS5 - "Großes" Remake für Next-Gen-Konsole schon in Arbeit

Bluepoint Games, die nicht zuletzt durch das Shadow of the Colossus-Remake bekannt geworden sind, arbeiten an einem großen PS5-Projekt.

von Hannes Rossow,
08.10.2019 14:58 Uhr

An welchem Klassiker Bluepoint Games arbeiten, verraten sie aber nicht. An welchem Klassiker Bluepoint Games arbeiten, verraten sie aber nicht.

Endlich können wir das Kind beim Namen nennen. Die PS5 wird PS5 heißen und Ende 2020 erscheinen, das hat Sony jetzt offiziell gemacht. Doch abseits der Ankündigung und weiteren Hardware-Details - wie sieht es eigentlich mit den Spielen aus, die für die PS5 erscheinen werden?

Zumindest bei Bluepoint Games gab es die ersten Teaser zu hören.

Shadow of the Colossus-Macher arbeiten an großem PS5-Projekt

Im Wired-exklusiven Vorab-Bericht zur PS5 kam auch Marco Thrush zu Wort, seines Zeichens Chef von Bluepoint Games, die vor allem für ihre Remaster und vor allem auch Remakes bekannt sind.

Nach den PS4-Portierungen von Uncharted: The Nathan Drake Collection und Gravity Rush Remastered, ist das Studio spätestens seit dem Shadow of the Colossus-Remake eine Hausmarke in Sachen Neuauflagen.

Und das wird auch auf der PS5 so bleiben, so scheint es. Thrush machte eine kurze aber knackige Bemerkung zum aktuellen Projekt von Bluepoint:

"Wir arbeiten gerade an einem großen Ding. Den Rest könnt ihr euch selbst denken."

Es war schon länger bekannt, dass Bluepoint Games erneut an einem großen PlayStation-exklusiven Remake arbeitet. Dass das Remake aber PS5-exklusiv werden könnte, ist neu. Unter anderem fällt oft auch der Name Demon's Souls im Zusammenhang mit Bluepoint - die Auswahl an PS-Titeln ist jedenfalls groß.

Vielleicht geht's ja auch um Frontschweine? Hehe, nein, Scherz beiseite.

Die SSD ist das Highlight: Was die Technik der PS5 angeht, freut sich Thrush in erster Linie über die eingebaute SSD-Festplatte, die Entwicklern viel mehr Freiräume bietet und sie nicht zu Notlösungen zwingt.

"Du brauchst keine Gameplay-Kniffe mehr, um Spieler künstlich auszubremsen - sie vor verschlossene Türen zu stellen, sowas eben. Zu Cartridge-Zeiten haben Spiele stets sofort geladen; auf eine Art und Weise kehren wir gerade dahin zurück, wie Konsolen früher einmal waren."

Welches Remake würdet ihr euch von Bluepoint Games wünschen?


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen