PS5: Die UI wiederholt wohl einen nervigen Fehler der PS3

Während der Enthüllung der PS5-Oberfläche gab es viel zu entdecken. Jetzt wurde ein Detail gefunden, dass an alte, nervige PS3-Zeiten erinnert.

von Sebastian Zeitz,
18.10.2020 11:00 Uhr

Anscheinend muss an der PS5 noch geschraubt werden. Die UI verbirgt eine Funktion, die schon auf der PS3 viele genervt hat. Anscheinend muss an der PS5 noch geschraubt werden. Die UI verbirgt eine Funktion, die schon auf der PS3 viele genervt hat.

Größtenteils kam die Enthüllung der UI der PS5 sehr gut bei Fans an. Aber einige Tage später ist jetzt einigen aufgefallen, dass doch nicht alles perfekt ist. Scheinbar findet sich nämlich eine Funktion wieder, die so schon auf der PS3 viele gestört hat. (via PushSquare)

Anzeige verhindert, dass wir wissen, wie lange wir spielen

Jeder kennt bestimmt die Situation: Man startet ein Spiel und auf einmal bekommt man das Gefühl, mal auf die Uhr zu schauen, einfach um zu wissen, wie lange man schon vor der Konsole sitzt. Also einfach die PS-Taste einmal drücken, auf die Uhr schauen und direkt wieder ins Spiel.

Das ging am Anfang auf der PS3 nicht! Jedes Mal, wenn man auf die Uhr schauen wollte, musste man erst warten. Denn genau über der Uhr wurde erst einmal der Akkustand dargestellt. Ein paar Sekunden später ist dann erst die Uhrzeit zu sehen. Mit dem Firmware-Update 3.00 wurde das letztlich geändert und die Freude war groß, wie ein alter NeoGaf-Thread von 2009 zeigt.

Auf der PS4 wurde es dann direkt von Anfang an gelöst, indem die Infos zum Controller beim Druck auf die PS-Taste links und die Uhr rechts angezeigt wird. Das Enthüllungsvideo zur PS5-UI hingegen scheint es schon wieder falsch zu machen. Dort ist an einer Stelle zu sehen, dass über die Uhrzeit auf einmal der Akkustand angezeigt wird, der kurz darauf wieder verschwindet. Für ein Menü, das auf Geschwindigkeit und alle Infos auf einen Blick setzt, scheint das schon fast zu offensichtlich, um es aus Versehen so einzubauen.

Die Batterieanzeige der PS5 verdeckt manchmal die Uhrzeit. Die Batterieanzeige der PS5 verdeckt manchmal die Uhrzeit.

Nur beim Start anscheinend: Die Anzeige des Akkustands war im Video in der oben rechten Ecke nur beim Start aus dem Rest-Modus zu sehen. Es bleibt also abzuwarten, ob es letztlich noch öfters oben zu sehen sein wird. Ansonsten lässt sich der Akkustand auch direkt im Menü in der unteren Leiste ablesen.

Nicht final: Wie im Video bestätigt wurde, ist die PS5-UI noch nicht final. Es kann also sehr gut sein, dass die Batterie-Anzeige bei Release woanders dargestellt wird. So wie es jetzt ist, könnte also nur ein Fehler sein. Oder ein gut verstecktes Easter Egg für die alten PS3-Fans. Was auch immer es ist, hoffen wir einfach mal, dass es am Ende zum Release nicht mehr die Uhrzeit verdecken wird.

Was denkt ihr? Ist es nur ein Easter Egg oder ist es wirklich ein Fehler, der übersehen wurde? Stört es euch, wenn die Uhr kurz von der Batterieanzeige verdeckt wird?

zu den Kommentaren (87)

Kommentare(87)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.