PS5: Der Webbrowser ist absurd kompliziert versteckt & bringt euch nichts

Die PlayStation 5 hat keinen richtigen Webbrowser. Aber wer unbedingt will, kommt über seltsame Umwege doch zu einem, der allerdings nur sehr eingeschränkt funktioniert.

von David Molke,
13.11.2020 14:09 Uhr

Auf der PS5 könnt ihr viele Apps nutzen, aber ein normaler Web-Browser ist eigentlich nicht im Angebot. Auf der PS5 könnt ihr viele Apps nutzen, aber ein normaler Web-Browser ist eigentlich nicht im Angebot.

Sonys PlayStation 5 verfügt über alle möglichen coolen neuen Funktionen. Ein klassischer Web-Browser gehört allerdings nicht dazu. Zumindest ist eigentlich wohl nicht vorgesehen, dass ihr auf herkömmliche Art und Weise im Netz surfen könnt. Aber es gibt trotzdem die Möglichkeit über einen geradezu absurd komplizierten Workaround. Die Sache hat aber noch einen weiteren Haken: Wenn ihr den Browser endlich gefunden habt, könnt ihr nur sehr wenig damit anfangen.

Die PS5 hat keinen richtigen Web-Browser an Bord

Darum geht's: Wer auf der PS5 ins Netz will, kann das mit Hilfe verschiedenster Apps tun und findet normalerweise beinahe alles, was das Herz begehrt. Nur klassische Internetseiten bleiben euch verschlossen, weil es auf der PlayStation 5 keinen herkömmlichen Internetbrowser gibt. Diese Funktion ist offenbar einfach nicht vorgesehen.

Das sagt Sony: In einem japanischen Interview erklärt Sonys Hideaki Nishino, das Unternehmen habe seine Zweifel, ob ein Web-Browser als App für eine Spiele-Konsole wirklich nötig sei. Das müsse man abwarten und könne dann weitersehen.

"Momentan haben wir nicht die Absicht, einen Webbrowser für die PS5 anzubieten."

Link zum Twitter-Inhalt

Allzu viele Leute dürften die Möglichkeit tatsächlich nicht vermissen. Immerhin gibt es nur wenig Fälle, die uns einfallen, bei denen es wirklich sinnvoll wäre, einen Webbrowser auf der PS5 zu nutzen. Zumal die Eingabemöglichkeiten mit dem Controller auch einfach etwas umständlich sind und die meisten Leute ein Smartphone nutzen. Dementsprechend gibt es auch schon viele Scherze zu diesem fehlenden Feature, das natürlich aber trotzdem nice to have wäre.

Link zum Twitter-Inhalt

Zum fehlenden 1440p-Support haben wir in diesem Gamepro-Artikel schon ein paar Worte verloren:

Die PS5 braucht unbedingt eine 1440p-Option, aus mehreren Gründen   66     3

Mehr zum Thema

Die PS5 braucht unbedingt eine 1440p-Option, aus mehreren Gründen

Es gibt trotzdem einen, aber der ist versteckt & fast unbrauchbar

Aber wer unbedingt will, kann trotzdem einen PS5-Browser finden. Er ist nur wirklich gut versteckt beziehungsweise unglaublich kompliziert zu erreichen und obendrein beinahe komplett nutzlos, aber wir wollten euch die Möglichkeit trotzdem nicht vorenthalten.

So findet ihr ihn: Geht im Menü zu dem "Nutzer und Konten"-Punkt und navigiert dort zu der Option zum Verbinden mit anderen Services. Hier könnt ihr zum Beispiel Twitter auswählen, was euch zu der Login-Seite von Twitter führt. Aber anstatt euch einzuloggen, könnt ihr auch das Twitter-Symbol in der Ecke anwählen und landet dann auf der Twitter-Startseite. Tada, ihr seid im Internet.

Das große Problem damit: Ihr könnt zwar von dort weiter durchs Netz navigieren, seid dabei aber massiv eingeschränkt. Es gibt nämlich keine Möglichkeit, eine URL einzutippen oder Suchseiten wie Google zu nutzen. Das heißt, ihr müsst euch komplett auf Links verlassen, die funktionieren aber alle. Wenn zum Beispiel irgendjemand einen Link getwittert hat, könnt ihr den auswählen und landet dann auch auf der entsprechenden Seite.

Den großen Gamepro-Test zur PlayStation 5 findet ihr hier. Spoiler-Alarm: Der fehlende Webbrowser spielt darin keine große Rolle und die Next Gen-Konsole kommt trotzdem ganz gut bei uns weg.

Wie findet ihr den so krass versteckten und fast nutzlosen Browser? Wollt ihr überhaupt einen auf der PS5?

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.