Adventskalender 2019

Jedi: Fallen Order - Dathomir-Bug, der einen Neustart erzwang, wurde behoben

In Star Wars Jedi: Fallen Order könnt ihr es aufgrund eines Design-Fehlers in eine Sackgasse schaffen, aus der es kein Entkommen mehr gibt.

von Maximilian Franke,
26.11.2019 10:43 Uhr

Auf Dathomir gibt es für unerfahrene Jedi eine Stelle, von der aus es kein Zurück mehr gibt. Auf Dathomir gibt es für unerfahrene Jedi eine Stelle, von der aus es kein Zurück mehr gibt.

Update (26.11.19): Das aktuelle Update auf Version 1.04 behebt auch den unten beschriebenen Fehler. Sobald ihr den Patch installiert habt, sollte es nun nicht mehr möglich sein die entsprechende Stelle ohne Doppelsprung zu überwinden.

Ursprüngliche Nachricht (21.11.19)

Respawn gibt euch in Star Wars Jedi: Fallen Order die Möglichkeit frei zwischen den Planeten hin- und herzureisen. Die Welten erschließen sich euch nach, indem ihr neue Fähigkeiten lernt und somit vorher verschlossene Wege öffnen könnt. An einer Stelle haben die Entwickler aber nicht aufgepasst. Im schlimmsten Fall zwingt euch das zum Neustart der gesamten Kampagne.

Dathomir ist gefährlicher als ihr dachtet

Schon ziemlich früh im Spiel bekommt ihr die Möglichkeit den Planeten Dathomir zu besuchen. Eigentlich führt euch die Geschichte nach Zeffo, aber neugierige Seelen können mit der Mantis auch das alternative Ziel wählen.

Das kann sich auch lohnen, denn hier könnt ihr bereits am Anfang mächtige Upgrades finden. Allerdings gibt es eine Stelle, die ihr so früh im Spiel lieber meiden solltet.

Wenn ihr euch bereits einige Stunden durch die karge Landschaft geschlagen habt, kommt ihr an einen Abgrund, den ihr eigentlich noch nicht überwinden könnt. Ihr erkennt die Stelle an dem fremden NPC, der euch hier ansprechen wird und euch sagt, dass ihr nicht weiterkommt. Dafür fehlt euch der Jedi-Sprung, den Cal erst deutlich später lernt.

Es ist allerdings trotzdem möglich mit etwas Glück und dem richtigen Winkel auch anfangs schon die nächste Kante zu erreichen, an der sich unser Padawan festhalten kann.

Der erste Vorsprung (mit den Kletterpflanzen) ist ungefährlich. Danach solltet ihr aber nicht versuchen weiter geradeaus zu kommen. Der erste Vorsprung (mit den Kletterpflanzen) ist ungefährlich. Danach solltet ihr aber nicht versuchen weiter geradeaus zu kommen.

Habt ihr den Sprung geschafft und geht weiter, folgt eine Script-Sequenz, die euch in eine neues Gebiet führt. Um aus diesem Gebiet zu entkommen, braucht ihr allerdings zwingend weitere Fähigkeiten, die ihr zu diesem Zeitpunkt nicht habt. Ihr seid also gefangen.

Besonders fies: Direkt nach der unwiderruflichen Script-Sequenz findet ihr einen Meditationskreis, an dem unwissende Spieler speichern werden. Hier dürft ihr auf keinen Fall speichern.

Sobald ihr das tut, gibt es für euch keinen Weg mehr zurück. Selbst wenn ihr euch absichtlich in den Tod stürzt, landet ihr wieder am Speicherpunkt hinter der Script-Sequenz. In diesem Fall bleibt euch tatsächlich nur der Neustart der gesamten Kampagne, weil das Spiel pro Durchgang nur ein Savegame anlegt.

Auf diesen Design-Fehler hat Kotaku aufmerksam gemacht, nachdem deren Autor Kirk Hamilton selbst in diese Falle getappt ist. Electronic Arts und Respawn sind informiert und haben versprochen, das Problem zu beheben. Bis dahin solltet ihr einfach darauf achten, nicht über die im Screenshot gezeigte Klippe zu springen - es sei denn natürlich, euer Story-Fortschritt erlaubt es euch.

Mehr zu Fallen Order:


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen