Nintendo Switch: 5 Spiele für unter 15€, die ihr nicht verpassen dürft

Nichts zum Spielen dieses Wochenende? Im Nintendo Switch eShop sind gerade einige spannende Games im Angebot, ein paar Highlights stellen wir euch vor.

von Linda Sprenger,
30.08.2020 10:26 Uhr

Diese Switch-Spiele solltet ihr euch einmal anschauen. Diese Switch-Spiele solltet ihr euch einmal anschauen.

Im eShop befinden sich aktuell wieder einige spannende Switch-Spiele im Angebot. Fünf besonders gute Titel, die ihr gerade für unter 15 Euro bekommt, haben wir für euch herausgefiltert und stellen sie euch genauer vor.

Hinweis vorab: Die meisten Angebote enden heute am 30. August, im Laufe des Tages. Ihr müsst also schnell sein, falls ihr euch einen Titel schnappen wollt.

Moonlighter

1:38

  • Preis im Sale: 8,49 Euro (regulär 24,99 Euro)
  • Metacritic-Wertung: 83

Darum geht's: Held Will möchte im Action-Adventure Moonlighter unbedingt ein Held werden und stürzt sich mit Schwert, Schild, Bogen und Co. halsbrecherisch in prozedural generierte Dungeons, in denen er Monster und fiese Bossgegner verprügelt.

Will ist im Herzen allerdings nicht nur Abenteurer, sondern in erster Linie Händler. Das Besondere nämlich? Wir besitzen in unserem Dorf einen Laden und verkaufen dort tagsüber Items, die wir nachts aus Dungeons bergen. Dabei stehen wir stets vor einer wichtigen Entscheidung: Welche Waren verscherbeln wir und welche heben wir auf, um uns damit bessere Waffen und Rüstungen schmieden zu lassen?

Für wen es sich lohnt und für wen nicht: Moonlighter richtet sich in erster Linie an Action-Adventure-Fans, denen es beim Anblick jeder noch so kleinen Ressource in den Fingern kribbelt. Wer sich einmal in den Dungeon begibt, gerät schnell in die Suchtspirale. Nach einiger Zeit wir die Sammelei und Dungeon-Kriecherei allerdings repetitiv und bietet kaum Abwechslung.

What the Golf?

1:18

  • Preis im Sale: 14,99 Euro (regulär 19,99 Euro)
  • Metacritic-Wertung: 84

Darum geht's: Ihr könnt dem Golf-Sport überhaupt nichts abgewinnen? Cool, dann seid ihr bei What the Golf an der richtigen Adresse. Das kleine Puzzle/Geschicklichkeits-Spiel versteht sich nämlich in erster Linie als Golfparodie und nimmt den Sport in verrückten physikbasierten Levels aufs Korn. So müssen wir im Laufe des Spiels nicht nur den Golfball ins Ziel schlagen, sondern auch Menschen, Katzen und explodierende Ölfässer.

Für wen es sich lohnt und für wen nicht: What the Golf ist ein kurzweiliger Spaß für Zwischendurch, der mit seinem sehr speziellen, auf Wortspiele basiertem Humor für den ein oder anderen Lacher sorgen kann. Wer mit dem eher albernen Spielprinzip nichts anfangen kann und/oder lieber "richtige" Golf-Spiele spielen will, für den ist What the Golf eher nicht geeignet.

Golf Story

0:59

  • Preis im Sale: 7,49 Euro (regulär 14,99 Euro)
  • Metacritic-Wertung: 78

Darum geht's: Und wo wir schon bei alternativen Golf-Titeln sind: Golf Story darf in unserer Liste natürlich nicht fehlen. Hierbei erwartet euch bunter, charmant-pixeliger Mix aus Arcade-Sportspiel und Adventure, garniert mit Rollenspiel-Elementen. Ihr schlüpft in die Shorts eines Golf-Enthusiasten, der seinen Traum vom Profi-Golfer verwirklichen möchte und macht dabei viele Bekanntschaften mit NPCs, löst einfache Rätsel und spielt natürlich jede Menge Golf, wobei die Steuerung recht simpel gehalten ist.

Für wen es sich lohnt und für wen nicht: Golf Story ist kein auf Realismus basierendes Sportspiel, das sollte klar sein. Hierbei erwartet euch eine Alternative, die sich in erster Linie an all diejenigen richtet, die der Disziplin überhaupt nichts abgewinnen können. Aber auch Golf-Fans dürften mit dem kleinen RPG ihren Spaß haben, finden sich in der Story doch viele Anspielungen auf die Kultur des Schläger-Sports.

Guacamelee! 2

0:38

  • Preis im Sale: 9,99 Euro (regulär 19,99 Euro)
  • GamePro-Wertung: 87

Darum geht's: Sieben Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils muss Held Juan Aguacate in Guacamelee 2 wieder die blaue Maske aufsetzen und die finsteren Mächte mit Uppercut und Co. in die Flucht schlagen. Im Metroidvania-Actionspiel stürzt ihr euch nicht nur im Singleplayer ins Abenteuer, sondern auch im Koop gemeinsam mit bis zu drei weiteren Mitspieler*innen.

Für wen es sich lohnt und für wen nicht: Bereits das erste Guacamelee erwies sich als hervorragendes Metroidvania, Teil 2 setzt da noch eine Schippe (oder einen Uppercut) oben drauf und ist nicht nur umfangreicher, sondern auch kreativer und noch bekloppter als das Original. Zuweilen verliert sich Guacamelee 2 in seiner Komplexität und einige Areale fallen aufgrund der Dimensionswechsel (wir bewegen uns zwischen dem Diesseits und dem Jenseits) zu verworren aus. Nichtsdestotrotz ist Guacamelee 2 eines der besten aktuellen Metroidvanias für die Switch, das Fans des Genres nicht verpassen dürfen.

Guacamelee! 2 im Test - Ein echtes Metroidvania-Schwergewicht   8     0

Mehr zum Thema

Guacamelee! 2 im Test - Ein echtes Metroidvania-Schwergewicht

Dead Cells

1:04

  • Preis im Sale: 14,99 Euro (regulär 24,99 Euro)
  • GamePro-Wertung: 80

Darum geht's: Dead Cells ist eine Mischung aus Roguelike und Metroidvania: Heißt, es gibt eine progressive Erkundung der Spielwelt, kombiniert mit den Gefahren der Permadeath-Mechanik. Das Kampfgeschehen erinnert, trotz der anderen Perspektive, an die Dark-Souls-Reihe. Boss-Gegner und Minions handeln also nach bestimmten Mustern, die ihr durchschauen müsst, um euch mit einer effektiven Gegentaktik zu wehren.

Für wen es sich lohnt und für wen nicht: Dead Cells dürfte insbesondere für alle Spieler*innen interessant sein, die nach einer Herausforderung suchen und bereit sind, sich den zahlreichen Gefahren und knackigen Kämpfen des Spiels zu stellen. Die Permadeath-Mechanik sorgt dabei zusätzlich für Adrenalinschübe. Wer stirbt, fängt nämlich wieder im Startgebiet an. Natürlich findet daran nicht jeder Spaß. Was für die einen motivierend ist, entpuppt sich für die anderen als frustrierend.

Dead Cells im Test - Kontrolliertes Chaos   19     1

Mehr zum Thema

Dead Cells im Test - Kontrolliertes Chaos

Was sind eure Empfehlungen?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.