The Elder Scrolls 6-Setting möglicherweise von Bethesda angeteast

Mit einem Neujahrs-Tweet könnte der offizielle Twitter-Account von The Elder Scrolls einen Hinweis auf den Schauplatz des Skyrim Nachfolgers gegeben haben, das vermuten zumindest Fans.

von Dennis Michel,
03.01.2021 10:00 Uhr

Bethesda könnte den Schauplatz von The Elder Scrolls 6 angedeutet haben. Bethesda könnte den Schauplatz von The Elder Scrolls 6 angedeutet haben.

Bis wir The Elder Scrolls 6 endlich spielen können, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Nachdem das RPG 2018 mit einem recht nichtssagenden Teaser angekündigt wurde, wurde es still um das Rollenspiel von Entwickler Bethesda. Aktuell steht nach der Übernahme des Publishers durch Microsoft sogar die Frage im Raum, für welche Plattformen das Spiel erscheint. Ein wenig Licht ins Dunkel, zumindest was das Setting anbelangt, könnte jetzt ein Neujahrs-Tweet des offiziellen Twitter-Kanals geben.

Scheint der Tweet auf den ersten Blick noch recht gewöhnlich, haben Fans schon bald ein sehr interessantes Detail im angefügten Bild entdeckt. Doch bevor wir näher darauf eingehen, schaut euch den Tweet erst einmal in aller Ruhe an:

Link zum Twitter-Inhalt

Weisen Lichter den Weg zum neuen The Elder Scrolls-Schauplatz?

Schaut ihr genauer auf das Bild, fallen euch neben der Karte drei grelle Lichter auf, die bestimmte Orte auf der Map markieren. Fans gehen jetzt davon aus, dass diese Orte den Schauplatz von The Elder Scrolls 6 andeuten.

Wohin könnte es gehen? Gehen wir nach den Lichtern, zeigt der mittlere Kegel auf Solitude, die Hauptstadt der Region Skyrim, während der obere Lichtkegel leicht außerhalb der Karte platziert ist. Weit interessanter ist jedoch, dass das untere Licht eine Region markiert, die immer wieder als Schauplatz von The Elder Scrolls 6 im Gespräch ist. Die Rede ist von Hammerfell.

An dieser Stelle sei nochmal gesagt, dass es sich hier lediglich um Spekulationen handelt. Behaltet das bitte im Hinterkopf. Ebenso könnte es sich hier auch um einen Teaser zu The Elder Scrolls Online handeln. Auch steht aktuell eine Netflix-Serie zur Fantasy-Reihe im Raum, die allerdings ebenfalls noch nicht offiziell seitens Bethesda bestätigt wurde. Alle Infos dazu lest ihr hier:

The Elder Scrolls: Netflix angeblich an TV-Serie zur RPG-Reihe interessiert   22     3

Mehr zum Thema

The Elder Scrolls: Netflix angeblich an TV-Serie zur RPG-Reihe interessiert

Eins ist sicher, dass Thema The Elder Scrolls 6 wird uns 2021 mit Sicherheit noch des Öfteren beschäftigen und wir sind gespannt, wann Bethesda endlich mehr vom so heiß erwarteten Spiel zeigt. Geht es übrigens nach Game Director Todd Howard, ist die Größe der Open World von TES 6 nicht entscheidend. Vielmehr soll sie lebendig sein, was sicherlich kein schlechter Ansatz ist.

Was meint ihr, in welche Region Tamriels verschlägt es uns in The Elder Scrolls 6?

zu den Kommentaren (55)

Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.