Watch Dogs Legion hat Assassin's Creed-Crossover mit spielbarer Assassinin

Ubisoft stattet Watch Dogs Legion nach Release mit weiteren Inhalten aus. Dazu zählt auch ein weiblicher Assassine.

von Annika Bavendiek,
07.10.2020 15:22 Uhr

Ubisoft hat verschiedenen Content angekündigt, der nach dem Release für Watch Dogs Legion kommen soll. Ubisoft hat verschiedenen Content angekündigt, der nach dem Release für Watch Dogs Legion kommen soll.

Ubisoft will uns aller Voraussicht nach lange mit Watch Dogs Legion beschäftigen. In einem Video wurden neben mehr Infos zum Season Pass auch ein Online-Modus und weitere kostenlose Inhalte angekündigt. Zum Season Pass gehört unter anderem eine Assassinin als neuer Charakter, die die Welten von Assassin's Creed und Watch Dogs nun spielbar miteinander verknüpft.

Watch Dogs: Legion Bloodline lässt uns Assassinen spielen

Das Assassin's Creed und Watch Dogs im selben Universum spielen sollen, lassen Easter Eggs schon länger vermuten. Die spielbare Darcy ist also nicht die erste Verbindung zwischen den Ubisoft-Franchises. Auf Twitter heißt es allerdings, dass Darcy nicht zum offiziellen Assassin's Creed-Kanon gehört:

Link zum Twitter-Inhalt

Allerdings bleibt Darcy den Season Pass-Besitzer*innen vorbehalten, da der Charakter zum Story-DLC Watch Dogs: Legion Bloodline gehört. Die Erweiterung erzählt die Geschichte rund um Aiden Pearce aus dem ersten Watch Dogs-Spiel weiter.

Darcy Darcy ist eine moderne Assassinin und hilft Aiden im Story-DLC.

Wrench Wrench aus Watch Dogs 2 kehrt zurück.

Mina Mina kann die Gedanken anderer kontrollieren.

Aiden Der Season Pass erzählt die Geschichte von Aiden aus Teil 1 weiter.

Weitere spielbare Charaktere: Abgesehen von der Assassinin Darcy stehen Aiden noch zwei weitere Charaktere zur Seite. Da wäre zum einen Wrench, den wir schon aus Watch Dogs 2 kennen. Außerdem können wir auch Mina spielen, die Opfer von transhumanistischer Experminte ist und die Fähigkeit besitzt, ihre Gegner per Gedankenkontrolle zu manipulieren.

Watch Dogs bekommt seinen eigenen Online-Modus

Abseits des kostenpflichtigen Season Pass wird es am 3. Dezember 2020 für alle Besitzer*innen von Watch Dogs Legion ein erstes Gratis-Update geben, das den Online-Modus einführt. Dieser ermöglicht es uns zusammen mit Freunden zu spielen:

  • Open World-Koop, der uns das freie Erkunden mit Freunden ermöglicht.
  • Koop-Missionen für bis zu vier Spieler*innen.
  • Dynamische Events auf den Straßen Londons, die neue Herausforderungen bieten.
  • Tactical Ops-Missionen, die eine gute Kommunikation voraussetzen.
  • PvP-Modus: Deathmatch für bis zu 8 Spieler*innen, in dem wir einen bewaffneten Spiderbot steuern.
  • Invasion: Neu aufgelegter Modus aus den Vorgängern, indem wir andere Spieler*innen hacken.

Der Online-Modus lässt uns Watch Dogs Legion zusammen mit Freunden erleben. Der Online-Modus lässt uns Watch Dogs Legion zusammen mit Freunden erleben.

Ubisoft will in Zukunft noch weitere PvP-Modi durch Updates einfügen.

Kostenloser Content mit Game Plus

Nicht nur im Online-Modus wird es viel zu tun geben. Auch der Singleplayer wird 2021 erweitert und könnte einen weiteren Durchgang lohnenswert machen:

  • neue einzigartige Charaktere
  • neue Missionen
  • Game Plus-Modus

Bis wir die ganzen Inhalte erhalten, bleibt uns vorab noch etwas Zeit London zu erkunden, da Watch Dogs Legion am 29. Oktober 2020 für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC erscheint. Mit dem Release der Xbox Series X/S am 10. November und der PS5 am 19. November wird es auch auf den Next Gen-Konsolen verfügbar sein. Wer die Current Gen-Version besitzt, wird diese kostenlos auf die neuen Konsolen upgraden können.

Das ganze Video zu den Ankündigungen seht ihr hier:

Watch Dogs Legion: Trailer zeigt ersten DLC & was nach dem Launch noch kommt 3:19 Watch Dogs Legion: Trailer zeigt ersten DLC & was nach dem Launch noch kommt

Wie gefallen euch die Inhalte, die Ubisoft für Watch Dogs Legion bereithält? Und was sagt ihr zu dem Crossover mit Assassin's Creed?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.