Xbox Mentoring Programm: Jetzt für Coaching mit erfolgreichen Frauen aus der Branche bewerben

Bei diesem Programm erhalten ausgewählte Nachwuchstalente in einem Einzelcoaching Tipps für ihre Karriere in der Spielebranche.

von Samara Summer,
11.04.2022 12:21 Uhr

Beim Xbox Mentoring-Programm treffen Nachwuchstalente auf erfolgreiche Frauen aus der Spielebranche. Beim Xbox Mentoring-Programm treffen Nachwuchstalente auf erfolgreiche Frauen aus der Spielebranche.

Ihr wollt eure Karriere in der Spielebranche vorantreiben und euch wertvolle Tipps abholen? Dann könnte euch das Xbox Mentoring-Programm interessieren. Es ermöglicht ausgewählten Nachwuchstalenten ein Coaching durch erfolgreiche Frauen aus der Spieleindustrie und dem Xbox-Kosmos. Falls ihr teilnehmen wollt, solltet ihr euch allerdings schnell bewerben, denn das geht nur noch bis Ende der Woche.

Einzelcoaching gewinnen

Darum geht es: Bis zum Sonntag, den 17. April könnt ihr euch noch für das Mentoring-Programm bewerben. Werdet ihr ausgewählt, so erwartet euch ein virtuelles Einzelcoaching mit Melek Balgün. Die ehemalige Profi-Gamerin ist inzwischen erfolgreiche Moderatorin, unter anderem bei einem Web-Magazin über Videospiel-Themen. Sie kann also auf Erfahrungen in ganz verschiedenen Bereichen der Branche zurückgreifen.

So nehmt ihr teil: Ihr müsst für die Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sein. Jeder Region ist eine Mentorin zugeteilt. Im Falle von Deutschland, Österreich, Schweiz ist das, wie bereits verraten, Melek Balgün. Hier findet ihr die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Um euch zu bewerben, füllt ihr einfach dieses Formular aus. Ihr gebt dort unter anderem euren Namen sowie eure Kontaktdaten an und erklärt in maximal 1000 Zeichen, warum die Expertise der Mentorin euch weiterbringen kann.

Mehr über das Programm

Mit der Aktion möchte Xbox die Möglichkeit schaffen, dass Expertinnen aus der Spielebranche ihr Wissen an Nachwuchstalente weitergeben können. In den Einzelgesprächen könnt ihr euch Ratschläge für eure Karriere holen und euch inspirieren lassen. Das Programm wurde zum Weltfrauentag vorgestellt und ist Teil der Gaming für Alle-Initiativen.

Mehr über Melek Balgün: Die Mentorin für unsere Region begann ihre Karriere bei der European E-Sport League (ESL). Als Moderatorin führt sie inzwischen durch die verschiedensten Veranstaltungen und das Web-Magazin "Art of Gaming". Dabei handelt es sich um ein Format des deutsch-französischen Kultur-Senders Arte. 2018 war die Sendung für den Grimme-Preis nominiert.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.