Xbox One-Controller mit “Stick Drift”: Klage wird um Elite Series erweitert

Eine Klage gegen Microsoft wegen fehlerhafter Xbox One-Controller wurde erweitert und bezieht nun auch Elite-Controller mit ein.

Von Annika Bavendiek | Datum: 12.10.2020 ; 12:47

Auch der Xbox Elite Series 2-Controller soll unter "Strick Drift" leiden, was nun in eine Klage mit einbezogen wird.

Wenn der Controller Aktionen sieht, die wir gar nicht eingegeben haben, ist das ärgerlich und erschwert das Spielen erheblich. Bei den Xbox One-Controllern soll es hier vermehrt Probleme mit den Analog-Sticks geben, weshalb bereits im April Klage gegen Microsoft eingereicht wurde. Wie VGC berichtete, wurde diese Klage unter anderem durch weitere Kläger und die Elite Series-Controller erweitert.

Sammelklage gegen Microsoft wurde ergänzt

Die Vorwürfe gegen Microsofts und die mutmaßlich fehlerhaften Xbox One-Controller weiten sich aus. Im April warf unter anderem Donald McFadden Microsoft vor, dass sie vom Drift-Problem der Analog-Sticks bei Xbox One-Controllern wissen, den Defekt aber nicht offenlegen und Kunden trotzdem für Reparaturen zur Kasse beten:

Mehr zum Thema

Xbox Elite Controller - Spieler verklagt Microsoft wegen Drift-Problem

Diese Sammelklage wurde nun beim US-Gericht in Washington aktualisiert. Neben sieben weiteren Klägern wurde der Liste der betroffenen Controller nun auch der Xbox Elite Series 1 und 2 hinzugefügt. Weiterhin wird auf Konstruktionsfehler hingewiesen und ein Gerichtsverfahren gefordert, um die Angelegenheit zu klären.

Neben einer finanziellen Entschädigung gehe es den Klägern auch darum, dass Microsoft dazu verpflichtet wird, öffentlich über den Defekt zu informieren, der ihnen schon länger bekannt sein soll. In der Klage heißt es dazu:

Microsoft lockt Verbraucher zum Kauf der Xbox-Controller, indem es die Xbox-Controller als überlegene Controller ankündigt, die das Gameplay verbessern und den Elite-Controller als den 'fortschrittlichsten Controller der Welt' bezeichnet sowie die Xbox One-Joysticks und -Tasten als 'Ultimate Precision' hervorhebt.

Auch andere Controller leiden unter Stick Drift: Aber nicht nur die Controller von Microsoft scheinen unter dem Stick Drift zu leiden. Auch Nintendo kämpft bei den Joy-Cons der Switch mit dem Problem und wurde jetzt sogar von einem Kling deswegen verklagt:

Mehr zum Thema

Joy-Con-Drift: Nintendo wird jetzt auch nochmal von einem Kind verklagt

Habt ihr Drift-Probleme bei euren Xbox-Controllern? Falls ja, wie schnell tauchte das Problem bei euch auf?

51 Kommentare

OstblokkLatino
vom 12.10.2020, 22:22 Uhr

Ich nutze meinen Master Chief Controller seit mittlerweile 5 Jahren, habe einige Tausend Spiel-Stunden mit ihm totgeschlagen und keinerlei Probleme. Logischerweise gibt es Abnutzungserscheinungen, auf der technischen Seite kann ich aber nichts bemängeln. Diese Amis.

Alle Kommentare anzeigen

Die neuesten 5 Artikel auf GamePro.de

Amazon – Prime Day Angebote: Die besten Gaming-Headsets [Anzeige]

Amazon hat zum Prime Day eine Menge Gaming-Headsets von HyperX, Sennheiser, Razer SteelSeries und anderen im Angebot, zum Teil zu Bestpreisen.

Nintendo denkt dank eines Kinderbriefes über nichtbinäre Pokémon nach

Nachdem sich ein Kind per Brief direkt an Nintendo gewandt hat, bekam es sogar eine Antwort. Darin erklärt das Unternehmen, in Zukunft auch nichtbinäre Pokémon in Betracht zu ziehen.

Xbox Series X/S-Spiele 2022: Alle neuen Xbox-Games im nächsten Jahr

In unserer Release-Liste findet ihr alle Games-Neuerscheinungen für Xbox Series X/S und Xbox One, die im Jahr 2022 stattfinden werden.

Amazon Prime Day: Diese Angebote lohnen sich [Anzeige]

Wir sagen euch, wie ihr am Prime Day teilnehmen könnt und welche Angebote sich wirklich lohnen. Alle Infos rund um den Amazon Prime Day 2021 bekommt ihr hier.

Halo Infinite: Freude über kleines Detail zeigt, wie sich die Stimmung der Fans gedreht hat

Halo-Fans haben im E3-Trailer zu Infinite ein cooles Detail entdeckt. Die Diskussionen der Community können 343 Industries und dem Xbox-Team Hoffnung machen.