Xbox One - Leak: Neuer Controller für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung

Microsoft stellt auf der E3 2018 angeblich einen neuen Xbox One-Controller vor. Der soll jetzt schon geleakt sein und barrierefreies Zocken ermöglichen.

von David Molke,
15.05.2018 15:10 Uhr

So sieht angeblich der frisch geleakte, neue Xbox One-Controller für barrierefreies Videospiele spielen aus.So sieht angeblich der frisch geleakte, neue Xbox One-Controller für barrierefreies Videospiele spielen aus.

Microsoft stellt auf oder noch vor der nahenden E3 2018 anscheinend einen neuen Xbox One-Controller vor. Der könnte es Menschen mit bestimmten körperlichen Einschränkungen erleichtern, Videospiele zu spielen. Zumindest ist jetzt ein erstes Bild geleakt, auf dem ein äußerst ungewöhnliches Eingabe-Gerät mit Xbox One-Logo zu sehen ist.

Neuer Xbox One-Controller für barrierefreies Spielen?

Microsoft legt viel Wert darauf, das Spielen so inklusiv, zugänglich und barrierefrei wie möglich zu machen. Laut Windows Central arbeitet das Unternehmen schon länger an einem Controller, der genau darauf ausgelegt ist und irgendwann zwischen gestern und der E3 enthüllt werden soll. Jetzt können wir offenbar einen ersten Blick darauf erhaschen.

Controller bietet offenbar programmierbare Tasten

Der Accessibilty-Controller verfügt augenscheinlich über zwei sehr große Knöpfe, von denen allgemein angenommen wird, dass sie sich nach unseren Wünschen programmieren lassen. Am oberen Rand gibt es offenbar sämtliche Funktionen eines normalen Controllers, allerdings so hervorgehoben, dass sie ertastet werden können.

Wie genau das Ganze funktioniert, wurde noch nicht bekannt gegeben. Ansonsten entdecken wir auf dem Bild noch einen USB-Anschluss, einen Kopfhörer-Anschluss sowie natürlich das Steuerkreuz und die kleineren Knöpfe auf der linken Seite.

E3 2018: Die geheimen Hits - Video-Vorschau: Diese Blockbuster-Spiele werden angekündigt 7:57 E3 2018: Die geheimen Hits - Video-Vorschau: Diese Blockbuster-Spiele werden angekündigt

Microsoft macht sich stark für Inklusion & Barrierefreiheit

Der neue Controller stellt beileibe nicht den ersten Vorstoß von Microsoft dar, wenn es darum geht, Videospiele zugänglicher, inklusiver und barrierefreier zu machen: Die American Foundation of the Blind hat Microsoft schon mit dem Helen Keller-Award ausgezeichnet. Einige Windows 10-Funktionen lassen sich auch nur mit den Augen steuern und auf der Xbox One kann zum Beispiel das Kopilot-Feature hilfreich sein.

Barrierefreies Gaming:
Spielen mit Behinderung

Wie findet ihr den Controller? Was denkt ihr, wie genau er funktioniert?

The Duke - Ankündigungs-Trailer zum Nostalgie-Xbox-Controller 0:12 The Duke - Ankündigungs-Trailer zum Nostalgie-Xbox-Controller


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen