Xbox Series X/S: Mega-Update bringt FPS-Boost für über 70 neue Spiele

Mit dem FPS-Boost der Xbox Series X/S wird die Bildrate bei älteren Xbox-Titeln erhöht. Viele Spiele können so in 60 oder 120 FPS dargestellt werden.

von Jasmin Beverungen,
04.05.2021 09:16 Uhr

Mit dem FPS Boost werden 60 oder 120 FPS möglich. Mit dem FPS Boost werden 60 oder 120 FPS möglich.

In der vergangenen Nacht hat Microsoft weiteren Xbox-Titeln in das FPS-Boost-Programm der Xbox Series X/S mit aufgenommen. Insgesamt können nun 97 Xbox-Titel vom FPS-Boost profitieren, die teilweise sogar im Xbox Game Pass oder EA Play enthalten sind.

Alle Infos zum FPS-Boost

Was bringt der FPS-Boost? Durch den FPS-Boost werden die Spiele nicht mehr in 30 FPS, sondern in 60 FPS oder sogar in 120 FPS dargestellt. Das hat den Vorteil, dass euer Auge die Bilder in schneller Abfolge nicht mehr als Einzelbilder wahrnimmt und das Spielgeschehen so flüssiger wirkt.

Link zum Twitter-Inhalt

Der FPS-Boost ist einfach erklärt: Dem Spiel wird dabei vorgetäuscht, weiterhin in 30 FPS zu laufen. Im Hintergrund sorgen Prozesse dafür, dass die internen Aktualisierungsraten verdoppelt werden. Wie genau das funktioniert, lest ihr in unserem Infoartikel zum FPS-Boost.

Welche Spiele erhalten den FPS Boost? Die Zahl der Spiele, die zum FPS-Boost fähig sind, wurde von 23 Xbox-Titeln auf 97 erhöht.Der FPS-Boost ist nur für abwärtskompatible Spielegedacht, also Titel für Xbox One, Xbox 360 und die Original Xbox.

Der FPS-Boost bringt auch seine Nachteile mit sich. Neben der Tatsache, dass die versprochenen Bildraten nicht immer konstant gehalten werden können, wird der FPS-Boost manchmal auf Kosten der Auflösung angewendet. Unser freier Autor Chris erklärt euch, wieso der FPS-Boost besser kommuniziert werden sollte.

So stellt ihr den FPS-Boost ein

Bei den meisten Xbox-Spielen ist das Feature standardmäßig eingestellt. Falls ihr den FPS-Boost mal manuell aktivieren müsst, geht ihr auf den Menüpunkt "Spiel verwalten" und wählt "Kompatibilitätsoptionen" aus. Dann müsst ihr nur noch das Häkchen beim FPS-Boost setzen. Natürlich könnt ihr auf diese Weise den FPS-Boost auch deaktivieren, indem ihr das Häkchen entfernt.

Eine Liste mit allen Xbox-Titeln, die den FPS-Boost nutzen können, findet ihr auf unserem Übersichtsartikel:

Xbox Series X/S: Alle Spiele mit FPS-Boost in der Übersicht   80     6

Mehr zum Thema

Xbox Series X/S: Alle Spiele mit FPS-Boost in der Übersicht

Ob ihr den FPS-Boost nutzen wollt, hängt ganz von euch ab. Informiert euch am besten vorher, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Titel aus dem FPS-Boost ziehen, bevor ihr diesen aktiviert. So könnt ihr euch sicher sein, das beste Spielerlebnis aus den Titeln der älteren Xbox-Konsolengenerationen zu ziehen.

Für welchen Xbox-Titel habt ihr euch den FPS-Boost erhofft?

zu den Kommentaren (60)

Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.