Xbox Series X/S: Manche Controller reagieren langsam, Microsoft arbeitet an Lösung

Neben der langsamen Reaktion klagen Spieler*innen über Verbindungsprobleme des Controllers. Microsoft arbeitet mit Hochtouren an einer schnellen Lösung.

von Jasmin Beverungen,
07.03.2021 12:28 Uhr

Manche Tasten sollen kaum oder zu langsam reagieren. Manche Tasten sollen kaum oder zu langsam reagieren.

Mit der Einführung einer neuen Konsolengeneration kommen auch nach einiger Zeit Kinderkrankheiten ans Tageslicht. Dieses Mal beklagen einige Spieler*innen die hohe Reaktionszeit des Controllers für Xbox Series X/S auf einen Tastendruck, welche vielen sogar den Spielspaß kostet.

Mehrere Tasten betroffen

Gegenüber The Loadout klagt ein Spieler, dass er Probleme mit der Y-Taste auf seinem Xbox Series X/S-Controller habe. Mit der Taste ist es beispielsweise in Fifa möglich, einen Pass in den Lauf auszuführen. So kann es passieren, dass ihr bei einem eigentlich stark geplanten Laufpass einen kleinen Schuss absetzt, der zu einem kompletten Fehlpass und somit zu Frustmomenten bei den Spieler*innen führen kann.

Auf Youtube zeigt User Jake, wie das Problem aussieht. In den Kommentaren wird deutlich, dass neben der Y-Taste auch die X- und A-Tasten betroffen sind. Allerdings soll das Problem hier deutlich seltener auftauchen als bei der Y-Taste:

Link zum YouTube-Inhalt

Generationsübergreifendes Problem

Das Enttäuschende: Der betroffene Spieler hat seinen alten Controller von einem Dritthersteller gegen das neue Controller-Modell von Xbox ausgetauscht und scheint damit einen schlechten Deal gemacht zu haben. Insgesamt probierte er drei unterschiedliche Controller aus. In einem 15-minütigen Spiel ließ der Controller ihn so oft im Stich, dass er den neu gekauften Xbox Controller wieder gegen seinen alten Controller austauschte.

Auch der Xbox One-Controller hatte bereits mit solchen Problemen zu kämpfen. Als The Loadout Microsoft auf das Problem ansprach, versicherte ein*e Sprecher*in, dass man sich dem Problem bewusst sei und aktiv an einer Lösung arbeite:

"Wir bei Microsoft unterziehen alle unsere Produkte strengen Qualitätstests und sind bestrebt, unseren Kunden ein unvergleichliches Spielerlebnis zu bieten. Wir sind uns bewusst, dass neue Xbox Wireless Controller möglicherweise nicht mehr bei einigen Spieler*innen reagieren und unsere Teams arbeiten aktiv an einer Lösung. Für ein optimales Spielerlebnis empfehlen wir unseren Kunden, den Xbox Support zu kontaktieren."

Keine Chance bei defektem Controller

Was kann ich tun, wenn ich selbst betroffen bin? Leider gibt es momentan keine zufriedenstellende Lösung, falls ihr selbst von dem Problem betroffen seid. Somit bleibt es abzuwarten, bis Microsoft die Ursache für das Problem findet und eine Lösung für Spieler*innen anbietet. Innerhalb der Garantie könnt ihr euren Controller zumindest umtauschen und auf ein Exemplar hoffen, das nicht von diesem Problem betroffen ist.

Falls ihr euch nach einer Alternative umschaut, können wir euch unseren Guide empfehlen, in dem wir mehrere Modelle miteinander vergleichen:

Die besten Xbox Series Controller 2021 – Top-Gamepads im Vergleich   10     0

Mehr zum Thema

Die besten Xbox Series Controller 2021 – Top-Gamepads im Vergleich

Falls ihr keine Probleme mit der Reaktionszeit der Tasten, sondern mit der Verbindung des Xbox-Controllers zur Xbox Series X/S haben solltet, können wir euch Tipps zur Problemlösung geben. Auch bei diesem Problem arbeitet Microsoft bereits an einer Lösung, damit die Verbindungsprobleme der Vergangenheit angehören.

Seid ihr mit eurem Xbox Controller zufrieden? Oder habt ihr ähnliche Probleme beobachten können?

zu den Kommentaren (51)

Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.