Peinlich - US-Republikaner probieren The Legend of Zelda-Anspielung & blamieren sich

Was der American Tax Code mit The Legend of Zelda gemeinsam hat, will uns das US-Repräsentantenhaus der Republikaner erklären. Dabei machen sie leider fast alles falsch, was man falsch machen kann.

von David Molke,
25.08.2017 17:30 Uhr

Game Over für Link in The Legend of Zelda: Breath of the Wild Game Over für Link in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda verbindet genau eine (an den Haaren herbeigezogene) Sache mit dem Steuergesetz der USA. 1986 wurde The Legend of Zelda veröffentlicht – dasselbe Jahr, in dem es die letzte große Steuerreform gab. Diesem Umstand widmet das Repräsentantenhaus der US-Republikaner einen eigenen Beitrag auf der offiziellen Website. Dummerweise unterlaufen den Verantwortlichen dabei jede Menge Fehler, die mittlerweile allerdings größtenteils verbessert wurden. Was bleibt, ist der Eindruck, dass hier jemand cool wirken wollte, bei dem Versuch allerdings kläglich gescheitert ist.

Zunächst hieß es auf der Seite der Republikaner, The Legend of Zelda sei das sich am besten verkaufende Nintendo-Franchise. Was nicht stimmt, weil dieser Ehrenplatz immer noch Super Mario gebührt. Gefolgt von den Pokémon- und Wii-Spielen. Zelda nimmt also Platz vier ein. Im selben Satz fand sich dann auch die irritierende Formulierung, Zelda werde nun schon von "mehr als zwei Generationen" an Gamern genossen. Auf die genaue Generationen-Anzahl scheint man sich offensichtlich nicht festlegen zu wollen.

Mehr:SNES Mini - Nintendo kündigt Retro-Konsole an, 21 Spiele bestätigt

Weiterhin hieß es, The Legend of Zelda sei 1986 veröffentlicht worden, und zwar ein Jahr, nachdem Nintendo 1985 gegründet worden sein soll. Nintendo wurde aber bereits 1889 ins Leben gerufen, die Republikaner liegen also rund 100 Jahre daneben. Auch die ersten Nintendo-Spiele kamen früher auf den Markt als 1985: Das weltweit bekannte Donkey Kong wurde beispielsweise 1981 veröffentlicht und schon 1977 gab es Spielesysteme von Nintendo für Farbfernseher, wenn auch nur in Japan.

Die mittlerweile vorgenommenen Verbesserungen machen die Sache aber nur in Teilen wirklich besser. Jetzt steht auf der Internetseite des Repräsentantenhauses der US-Republikaner nämlich, das Action-Adventure The Legend of Zelda sei 1986 erschienen, und zwar "nur ein Jahr, nachdem Nintendo in Nordamerika veröffentlicht wurde". Was nur Sinn ergibt, wenn die Verfasser mit "Nintendo" den NES meinen. Das Nintendo Entertainment System ist nämlich tatsächlich 1985 in den USA auf den Markt gekommen.

Mehr:New 3DS XL - Schicke SNES-Edition angekündigt, kommt im Oktober

Zelda: Breath of the Wild - The Master Trials - Concept Art ansehen

Zelda: Breath of the Wild - Test-Video zum Launch-Hit für die Nintendo Switch 11:11 Zelda: Breath of the Wild - Test-Video zum Launch-Hit für die Nintendo Switch

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.