4A Games - Nächstes Spiel der Metro-Entwickler weniger linear

Das aktuelle Projekt des Entwicklers 4A Games soll deutlich weniger linear werden als die Metro-Episoden. Stattdessen soll es eher in Richtung Sandbox-Spiel tendieren.

von Andre Linken,
28.08.2014 11:18 Uhr

Das nächste Spiel der Metro-Entwickler 4A Games soll weniger linear sein als bisher gewohnt.Das nächste Spiel der Metro-Entwickler 4A Games soll weniger linear sein als bisher gewohnt.

Das nächste Spiel des Entwicklerstudios 4A Games soll deutlich weniger linear werden als die bisher veröffentlichen Episoden der Shooter-Serie Metro. Dies geht aus einem aktuellen Interview des Magazins Eurogamer mit Oles Shishkovstov hervor.

Demnach soll das nächste Projekt eher in Richtung Sandbox-Spiel tendieren und dem Spieler somit mehr Freiraum gewähren.

»Bei dem Spiel, an dem wir derzeit arbeiten, sind die Designer zu einer Art Sandbox-Erfahrung umgeschwenkt - weniger linear aber weiterhin sehr storylastig. Ich will nicht ins Detail gehen, doch es bedarf auch einiges an Arbeit von den Programmieren. Des Weiteren werden wir die Grafik in verschiedenen Aspekten verbessern, so wie wir es erst kürzlich mit dem physikalisch-basierten >global ambient occlusion< gemacht haben. Ich werde an dieser Stelle nicht über PBR (physically-based rendering) sprechen, da wir uns gerade in einer Phase befinden, in der sich die Grafiker noch mental darauf einstellen.«

Weitere Details zu dem noch geheimen Projekt ließ sich Shishkovstov allerdings nicht entnehmen. Somit ist derzeit nicht bekannt, um welches Spiel es sich dabei handelt. Allerdings hatten wir bereits im Juni dieses Jahres darüber berichtet, dass 4A Games aktuell sowohl an einer neuen Episode von Metro als auch an einem Weltraum-Shooter arbeitet.

Metro Redux - Test-Video zur Remastered-Version für PS4 und Xbox One Metro Redux - Test-Video zur Remastered-Version für PS4 und Xbox One

Alle 28 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...