Alan Wake's Return - Entwickler Remedy macht Ernst, Markenschutz für neues Spiel

Der Entwickler Remedy Entertainment hat vor kurzem Markenschutz für ein Spiel namens Alan Wake's Return beantragt. Damit ist ein Alan Wake 2 immer wahrscheinlicher.

von Andre Linken,
25.02.2016 11:20 Uhr

Remedy Entertainment hat vor kurzem Markenschutz für Alan Wake's Return beantragt.Remedy Entertainment hat vor kurzem Markenschutz für Alan Wake's Return beantragt.

Ein Nachfolger zum Horror-Actionspiel Alan Wake ist zwar immer noch nicht offiziell bestätigt, aber die Chancen steigen.

Der Entwickler Remedy Entertainment hat vor kurzem beim europäischen »Office for Hamonization in the Internal Market« Markenschutz für ein Spiel namens Alan Wake's Return beantragt. Die entsprechende Anforderung wurde am 23. Februar 2016 eingereicht - also Anfang dieser Woche.

Weitere Informationen zum Spiel lassen sich dem Antrag nicht entnehmen, eine Stellungnahme seitens der Entwickler steht bisher noch aus. Allerdings hatte Remedy bereits im November des vergangenen Jahres offiziell bestätigt, dass es definitiv einen Nachfolger von Alan Wake geben wird. Doch schon damals konnte oder wollte das Team keine weiteren Details nennen.

Passend dazu: Alan Wake 2 - Gameplay-Szenen aus dem Prototypen von 2010

Derzeit arbeitet Remedy Entertainment noch an dem Actionspiel Quantum Break, das am 5. April 2016 sowohl für den PC als auch die Xbox One erscheinen wird.

Remedy - Sam Lake über Alan Wake 2 und Quantum Break Remedy - Sam Lake über Alan Wake 2 und Quantum Break

Alle 182 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...