Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Alle Spiele per Emulator - Teil 1: Die 8-Bit-Konsolen-Klassiker

Per Emulator laufen die meisten Spiele älterer Konsolenplattformen auf dem PC. In Teil 1 unserer Serie holen wir die Klassiker der 8-Bit-Generation auf den Bildschirm.

von Georg Wieselsberger,
10.01.2012 16:47 Uhr

Mit Hilfe von Emulatoren spielt ihr Titel auf modernen Rechnern, die für alte Hardware und Betriebssysteme, Arcade-Automaten oder Konsolen gedacht waren. Wir werfen einen Blick auf diese vergangene Welt der Spiele und auf die Programme, die es heute möglich machen, selbst Jahrzehnte alte Software wieder zum Leben zu erwecken.

In Teil 1 behandeln wir die drei am meisten verbreiteten Klassiker der 8-Bit-Heimkonsolen: Das Atari 2600, das Nintendo Entertainment System (NES) und das Sega Master System (SMS). Ab Ende der 70er Jahre bis zur Mitte der 80er beherrschten diese drei Konsolen die Wohnzimmer. Aus diesem Grund gibt es für jedes der Systeme eine Vielzahl an Emulatoren, die den Rahmen dieses Artikels sprengen würden. Wir beschränken uns daher pro Konsole auf eines der beliebtesten Programme. Mehr Artikel zum Thema Emulatoren findet ihr in Kürze hier auf GamePro.de

Das ROM-Problem

Auch bei den lange veralteten Videospiel-Konsolen der 8-Bit-Generation begleitet uns wieder das Problem, legal an entsprechende Spiele zu kommen. Das Auslesen der eigenen Spiele mit einem Lesegerät (einem sogenannten ROM-Dumper) ist zwar möglich, doch selbst die Nutzung einer derartigen Kopie (ROM genannt) in einem Emulator ist eine rechtliche Grauzone. Die Verwendung von ROMs aus dem Internet hingegen ist mit Sicherheit illegal, wenn diese nicht ausdrücklich freigegeben wurden. Daher halten wir uns hier an sogenannte Public Domain ROMs, deren Nutzung definitiv legal ist, um die jeweiligen Emulatoren kurz vorzustellen.

» Los geht's mit dem Atari 2600 auf Seite 2

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.