Ancestors: The Humankind Odyssey - Mischung aus Uncharted und Rust - mit Affen

Patrice Désilets hat weitere Details zu seinem aktuellen Projekt Ancestors: The Humankind Odyssey verraten. Der Erfinder von Assassin's Creed plant offenbar eine Mischung aus Uncharted und Rust und möchte die Menschheitsgeschichte nacherzählen.

von Tobias Ritter,
20.07.2015 09:50 Uhr

Ancestors: The Humankind Odyssey - Teaser-Video zum neuesten Projekt von Patrice Désilets 02:32 Ancestors: The Humankind Odyssey - Teaser-Video zum neuesten Projekt von Patrice Désilets

Auf der Entwicklerkonferenz Reboot Develop hat Patrice Désilets im vergangenen April sein neues Projekt Ancestors: The Humankind Odyssey vorgestellt. Zumindest in Ansätzen: Mehr als einen Teaser-Trailer und ein paar Worte zum grundlegenden Spielkonzept ließt sich der Erfinder von Assassin's Creed damals nicht entlocken.

Das holte er nun im Rahmen eines Interviews mit der englischsprachigen Webseite GamesRadar nach. Ancestors: The Humankind Odyssey soll demnach eine Mischung aus Uncharted und Rust werden und wird in einzelnen Episoden veröffentlicht, die geschichtlich aufeinander aufbauen.

Jede der Episoden soll dabei eine andere Epoche der Menschheitsgeschichte beleuchten - angefangen bei der sechs Millionen Jahre alten Menschenaffen-Art »Orrorin tugenensis« bis hin zum modernen Menschen. Insgesamt sind bisher 20 Kapitel geplant. Unter anderem wird es um den ersten aufrecht gehenden »Menschen«, den erstmaligen Einsatz von primitivem Werkzeug, die Erfindung das Rades und das Melken einer Kuh gehen.

Und während eine narrative als roter Faden für den Spielverlauf dient, wird es auch einige Survival-Elemente geben. Désilets möchte damit ein Problem anderer episodischer Spiele vermeiden, die meistens zu Ende sind, sobald auch die Story sich ihrem Ende neigt.

"Die Art und Weise, wie wir es strukturieren, ist die, dass wir zunächst eine 15 Minuten lange Actionsequenz haben. Ich versetze den Spieler in einen emotionalen Zustand, in dem ich ihn haben will. Und danach entlasse ich ihn in einen Sandkasten zum Überleben. Eine offene Welt, in der man seinen Charakter weiter ausbaut. Es ist linear, so wie Uncharted, und dann wird es zu einer Art Rust."

Wann Ancestors: The Humankind Odyssey auf den Markt kommen wird, lässt der Game-Designer allerdings weiter offen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...