Ark: Survival Evolved - Sony gibt grünes Licht für PS4-Release

Nachdem sich PC- und Xbox One-Spieler schon länger mit Ark: Survival Evolved vergnügen können, kommen bald wohl endlich auch PS4-Besitzer in den Genuss des Survival-Hits: Sony hat dem Titel sein offizielles "Okay" gegeben.

von David Molke,
29.11.2016 14:15 Uhr

ARK: Survival Evolved - Archaeopteryx aus Update 247.0ARK: Survival Evolved - Archaeopteryx aus Update 247.0

Ark: Survival Evolved befindet sich auf dem PC immer noch in der Early Access-Version und auf der Xbox One im Preview-Programm. Sony akzeptiert aber eigentlich nur fertige Spiele auf seinen Konsolen, weswegen es der Dino-Survivaltitel noch immer nicht auf die PS4 geschafft hat. Das soll sich nun aber bald ändern: Ark: Survival Evolved hat den Zertifizierungsprozess von Sony wohl erfolgreich absolviert.

Mehr: Ark: Survival Evolved - Erster DLC Scorched Earth führt uns in staubige Gefilde

Während Ark: Survial Evolved eigentlich von den Entwicklern Studio Wildcard stammt, zeichnet für den PS4-Port das Team bei Abstraction Games verantwortlich. Die haben via Twitter nun bekannt gegeben, dass der Zertifizierungsprozess problemlos lief und Sony grünes Licht gegeben habe. Sie bejahen die Frage, ob Ark: Survival Evolved nun offiziell zertifiziert sei:

Wann es soweit ist und Ark: Survival Evolved dann endlich auch auf der PS4 erscheint, steht offenbar noch nicht fest. Kürzlich hieß es seitens Abstraction Games noch, der Port könne eventuell sogar noch im Dezember diesen Jahres veröffentlicht werden.

Was haltet ihr von Ark: Survival Evolved? Freut ihr euch auf den PS4-Port?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...