Batman: Arkham City - Spiel bekommt 3D-Support

Das neue Flattermann-Abenteuer kann sowohl in stereoskopischem als auch in anaglyphischem 3D gespielt werden.

von Denise Bergert,
17.08.2011 10:34 Uhr

Im Rahmen der gamescom 2011 in Köln hat Publisher Warner heute neue Details zu Batman: Arkham City bekannt gegeben. Das Spiel wird demnach auf dem PC sowie den beiden HD-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 3D-Support bekommen. Im Gegensatz zu anderen Titeln wird dabei neben einer stereoskopischen Darstellung auch die Ausgabe in anaglyphischem 3D unterstützt.

Während für erstere Methode zwingend ein entsprechender 3D-Fernseher mit Shutter-Brille erforderlich ist, genügt für die anaglyphische Darstellung ein HD-TV und eine Brille mit farbigen Gläsern. Mit dieser Technik hatte Warner bereits bei ausgewählten Download-Inhalten zum Vorgänger Batman: Arkham Asylum experimentiert. Batman: Arkham City erscheint voraussichtlich am 21. Oktober 2011 in Europa.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.