Batman: Arkham Origins - Wii U ohne Mehrspieler-Modus und Details zum Initiation-DLC

Wie Warner Bros. bekannt gegeben hat, wird Batman: Arkham Origins auf der Wii U ohne einen Mehrspieler-Modus auskommen müssen. Außerdem gibt es Informationen zum Initiation-DLC und zum Schwierigkeitsgrad »I Am The Night«.

von Tobias Ritter,
30.09.2013 11:14 Uhr

Batman: Arkham Origins wird auf der Wii U keinen Mehrspieler-Part haben. Außerdem gibt es Details zu den DLCs und Schwierigkeitsgraden.Batman: Arkham Origins wird auf der Wii U keinen Mehrspieler-Part haben. Außerdem gibt es Details zu den DLCs und Schwierigkeitsgraden.

Wie Warner Bros. Interactive bekannt gegeben hat, wird der Wii-U-Ableger des kommenden Action-Adventures Batman: Arkham Origins anders als seine Pendants auf der PlayStation 3, der Xbox 360 und dem PC nicht über einen Mehrspieler-Modus verfügen.

Zu den Gründen für diese inhaltliche Beschneidung des Spiels auf einer Konsole äußerte sich das Unternehmen übrigens zwischenzeitlich auch: Man wolle den Entwicklungsaufwand auf die Plattformen beschränken, die über eine angemessene Mehrspieler-Zielgruppe verfügen würden, heißt es gegenüber eurogamer.net. Außerdem wird als Entschädigung offenbar auch ein geringerer Verkaufspreis für den Nintendo-Ableger von Batman: Arkham Origins angesetzt. Aktuell ist die Rede von 49,99 US-Dollar - bis zum deutschen Einzelhandel scheint sich diese Maßnahme bisher aber noch nicht herumgesprochen zu haben.

Gleichzeitig hat Producer Guillaume Voghel ebenfalls gegenüber eurogamer.net übrigens weitere Details zu den Download-Inhalten für Batman: Arkham Origins bekannt gegeben. Der Initiation-DLC wird die anfängliche Geschichte von Bruce Wayne als Ninja erzählen, bevor er zum später so populären Batman wurde. Unter anderem muss sich der Superheld dabei seinem Ninjitsu-Lehrmeister Kirigi beweisen. Den Spieler verschlägt es dabei erstmals in der Geschichte der Reihe in eine Region außerhalb von Gotham.

Weiterhin gibt es Neuigkeiten zu einem besonderen Schwierigkeitsgrad. Der nennt sich »I Am The Night« und wird freigeschaltet, nachdem die Spieler »New Game+« absolviert haben. Es gibt dann keine Speicher-Funktion und Batman hat auch nur ein Leben - durchaus herausfordernd vor dem Hintergrund, dass Batman: Arkham Origins wohl eine Spielzeit von rund zwölf Stunden zu bieten haben wird.

Alle 86 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...