Batman: Arkham Origins - Alle DLCs für die Wii U gestrichen, Nintendo bietet Rückerstattungen an

Wie der zuständige Publisher Warner Bros. Interactive bekannt gegeben hat, wurden sämtliche DLC-Pläne für die Wii-U-Version von Batman: Arkham Origins auf Eis gelegt. Nintendo bietet betroffenen Kunden aus den USA derzeit eine Rückerstattung ihrer Season-Pass-Ausgaben an - ähnliches dürfte demnächst auch für Europa folgen.

von Tobias Ritter,
31.01.2014 14:23 Uhr

Batman: Arkham Origins wird auf der Wii U keinerlei DLCs mehr erhalten. Nintendo bietet derzeit Rückerstattungen für den Season-Pass an.Batman: Arkham Origins wird auf der Wii U keinerlei DLCs mehr erhalten. Nintendo bietet derzeit Rückerstattungen für den Season-Pass an.

Die weit hinter den Erwartungen zurückliegenden Absatzzahlen der Wii U und die damit einher gehenden schleppenden Sofware-Verkäufe ziehen die ersten spürbaren Konsequenzen nach sich: Wie der Publisher Warner Bros. Interactive nun bestätigt hat, wird es für die Wii-U-Version des Action-Adventures Batman: Arkham Origins entgegen der ursprünglichen Ankündigungen keinerlei Download-Inhalte geben.

Basierend auf der Nachfrage nach DLCs auf dem System habe man die Entscheidung getroffen, die Ankündigung einer neuen Story-Kampagne für die Wii U zurückzunehmen, heißt es in einer Stellungnahme gegenüber der englischsprachigen Webseite vg247.com.

Wie die englischsprachige Webseite allgamesbeta.com darüber hinaus berichtet, bietet Nintendo zumindest in den USA derzeit allen betroffenen Kunden eine Rückerstattung ihrer Ausgaben für den Season-Pass des Spiels an.

Alle 11 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...