Batman Arkham-Reihe - Gerüchte: Bald neue Ankündigung, Hush als nächster Bösewicht (Update)

Derzeit verdichten sich die Hinweise darauf, dass Rocksteady und Warner bereits in der nächsten Woche den nächsten Teil der Batman Arkham-Reihe offiziell ankündigen und vorstellen. Zudem soll wohl Hush als nächster Bösewicht fungieren.

von Sebastian Klix,
03.03.2014 14:47 Uhr

Mehrere Hinweise deuten darauf hin, dass bereits in wenigen Tagen der nächste Teil der Batman Arkham-Reihe angekündigt wird.Mehrere Hinweise deuten darauf hin, dass bereits in wenigen Tagen der nächste Teil der Batman Arkham-Reihe angekündigt wird.

Update 3. März 2014: Mittlerweile gibt es weitere Neuigkeiten aus der Gerüchteküche. So gibt es seit kurzem eine offizielle Facebook-Seite zu Batman: Hush. Dort ist derzeit ein Bild von dem besagten Bösewicht Hush zu sehen mit dem Hinweis, dass es »im nächsten Monat noch interessanter« werden könnte

Diese Facebook-Seite mitsamt dem Bild lassen einigen Freiraum für Spekulationen. So ist es möglich, dass es sich dabei um das erste Material zum neuen Batman-Spiel handelt. Denkbar wäre aber auch, dass Hush lediglich Bestandteil eines weiteren DLCs für Batman: Arkham Origins ist.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Warner Bros. steht derzeit jedenfalls noch aus.

Originalmeldung: Derzeit verdichten sich im Netz die Hinweise darauf, dass die Ankündigung eines neuen Batman Arkham-Spiels aus dem Hause Rocksteady kurz bevor steht. Einer der Hinweise besteht aus einem Banner mit einem Batman-Logo ähnlich denen der vorangegangen Serien-Teile Arkham Asylum, Arkham City und dem Prequel Arkham Origins. Dieses soll zu Werbematerial gehören, welches angeblich bereits am kommender Woche in amerikanischen GameStop-Filialen aufgestellt werden soll.

Des Weiteren heißt es, dass die nächste Cover Story der kommenden Game Informer-Ausgabe (einem Magazin mit GameStop als Publisher), die wie immer in der ersten Woche des Monats erscheint, eben jenes neue Batman-Spiel sein soll. Dies würde also zeitlich gut zum Start der Werbekampagne in den GameStop-Filialen passen.

Das an der ganzen Sache etwas dran ist, deuteten zudem auch Journalisten an, die auf einem kürzlich abgehaltenen Presse-Event von Rocksteady anwesend waren, aufgrund eines Embargos aber keine Einzelheiten verraten dürften.

Zudem wurde der Website Kotaku nach eigenen Angaben von einem GameStop-Mitarbeiter ein Auszug aus der Datenbank der Einzelhandelskette zugesandt, aus welcher hervorzugehen scheint, dass das neue Batman-Spiel im Oktober erscheinen soll. Das würde zur Veröffentlichungspolitik von Publisher Warner passen: Arkham City und Arkham Origins erschienen ebenfalls im Oktober.

Bei allem handelt es sich natürlich um Gerüchte und nicht offizielle Angaben, nichts desto trotz ist die Anzahl an Hinweisen nicht gerade typisch für den Fake einer Einzelperson. Wirklich genau wissen wir aber erst kommende Woche, wie viel Wahrheit an der ganzen Sache ist.

Via VG247.com

Batman: Arkham Origins - Test-Video zur PS3- und Xbox 360-Version Batman: Arkham Origins - Test-Video zur PS3- und Xbox 360-Version

Alle 86 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...