Battlefield 1 - Frühlings-Update mit Treffererkennungs-Bug, Mai-Patch soll es richten

DICE hat bestätigt, dass der Mai-Patch für Battlefield 1 ein mit dem Frühlings-Update eingeführtes Problem mit der Treffererkennung im Shooter beseitigt.

von Tobias Ritter,
19.05.2017 18:30 Uhr

In Battlefield 1 gibt es aktuell Probleme mit der Trefererkennung. Der nächste Patch soll den Fehler beheben.In Battlefield 1 gibt es aktuell Probleme mit der Trefererkennung. Der nächste Patch soll den Fehler beheben.

Das Ende April veröffentlichte Frühlings-Update für Battlefield 1 hatte offenbar nicht nur diverse Verbesserungen im Marschgepäck, sondern auch einen gravierenden Bug mit der Treffererkennung: Zuletzt berichteten immer mehr Spieler davon, ihrer Meinung nach zwar akkurat auf einen Gegner geschossen, ihn dabei aber nicht getroffen zu haben.

Der Entwickler DICE hat mittlerweile bestätigt, dass der Fehler ausfindig gemacht werden konnte und mit dem nächsten Mai-Patch für Battlefield 1 behoben wird.

Die Fehlerbehebung ist auf dem sogenannten "Community Test Environment" (Testserver) aktiv und scheint das Problem tatsächlich auszumerzen. Das berichtet jedenfalls die englischsprachige Battlefield-Fanseite Battlefield Bulletin auf Twitter.

Wann das Update seinen Weg in den Live-Betrieb von Battlefield 1 findet, ist noch nicht bekannt. Sollten die Tests auf dem CTE-Server gut verlaufen, dürfte die Aktualisierung aber nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Aktuell können sich nur PC-Spieler für die CTE-Server registrieren, allerdings will DICE auch PS4- und Xbox One-SPielern möglichst bald Zugang gewähren.

Battlefield 1: They Shall Not Pass - DLC-Fazit: Pflichtkauf für Battlefield-Fans? 5:43 Battlefield 1: They Shall Not Pass - DLC-Fazit: Pflichtkauf für Battlefield-Fans?

Battlefield 1 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...