Battlefield 1 - Kampagne macht euch zum Kampfpiloten, Meldegänger & mehr

Die Homepage des ESRB hält neue Details zur Handlung der Einzelspieler-Kampagne von Battlefield 1 bereit.

von Christopher Krizsak,
26.09.2016 09:07 Uhr

Battlefield 1 - Was hält die Kampagne bereit?Battlefield 1 - Was hält die Kampagne bereit?

Es sind neue Details zur Singleplayer-Kampagne von Battlefield 1 aufgetaucht. Auf der Homepage des Entertainment Software Rating Board, quasi dem nordamerikanischen Pendant zur USK, findet sich eine kurze Passage, die nicht nur Hinweise zur Handlung liefert, sondern uns ebenfalls verrät, welche Rollen wir einnehmen werden. Demnach werden wir unter anderem als Kampfpilot, Panzerfahrer, Partisane und Meldegänger in die Wirren des Ersten Weltkriegs geworfen.

ESRB-Beschreibung zu Battlefield 1ESRB-Beschreibung zu Battlefield 1

"Dies ist ein Ego-Shooter, der in verschiedenen Schauplätzen des Ersten Weltkriegs angesiedelt ist. Während die Spieler durch die Handlung fortschreiten, übernehmen sie die Rolle eines Kampfpiloten, dem Mitglied einer Panzerbesatzung, eines Aufständischen und eines Meldegängers, um Missionen zu bestehen. Die Figuren benutzen Gewehre, Pistolen, Maschinengewehre und Granaten, um feindliche Soldaten in hektischen und realistischen Gefechten zu töten. Die Schlachten sind geprägt von konstantem Gewehrfeuer, Schmerzensschreien und Explosionen. Einige Sequenzen zeigen Gegner mit Flammenwerfern; Soldaten kann man schreien hören, während sie in Flammen stehen. Ebenfalls können Spieler Messer oder Bayonette einsetzen, um Gegner aus dem Hinterhalt zu erdolchen. Blutspritzer sind sichtbar, wenn Gegner getroffen werden; in einer Sequenz sieht man Blut und Leichen an einem Strand nach einer Schlacht. Das Wort "f**k" kommt in den Dialogen vor. "

Die neuen Informationen decken sich mit dem, was bereits vor einigen Monaten in einem Leak zur Alpha-Version des Shooters bekannt wurde. Damals tauchten unter anderem Beschreibungen zu den Missionen der Kampagne auf. In Kombination mit den Details der ESRB-Webseite lassen diese sich nun teilweise entschüsseln. Die erste Episode der Kampagne trägt zum Beispiel den Namen »Friends in High Places« und dürfte demnach aus der Perspektive eines Kampfpiloten erzählt werden, während die fünfte Episode namens »The Runner« sich um die Rolle eines Meldegängers drehen dürfte.

Nach Prüfung durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle erscheint Battlefield 1 in Deutschland übrigens ungeschnitten mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren, was angesichts der realistischen Gewaltdarstellung für einige Überraschung sorgte. In den USA und Kanada erhält das Spiel das Rating "M for Mature", womit es ab 17 Jahren freigegeben ist.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Was versprecht ihr euch von der Singleplayer-Kampagne zu Battlefield 1?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...