Battlefield 1 - EA Access: Pop Up-Fenster nervt Spieler, Workaround schafft Abhilfe

Eine Pop Up-Fenster stört aktuell viele Xbox-One-Spieler der Vorabversion von Battlefield 1. Anhand eines Workaround lässt sich die Nachricht aber entfernen.

von David Gillengerten,
17.10.2016 10:32 Uhr

Ein Pop Up-Fenster in der Vorabversion von Battlefield 1 unter EA Access kostet aktuell Spielernerven.Ein Pop Up-Fenster in der Vorabversion von Battlefield 1 unter EA Access kostet aktuell Spielernerven.

Der Release von Battlefield 1 ist wenige Tage entfernt, dennoch können erste Spieler schon in den Weltkriegs-Shooter eintauchen. Abonnenten der Spiele-Flatrate Origin Access für den PC und EA Access für die Xbox One dürfen den Titel vor Release 10 Stunden lang spielen.

Auf der Konsole sorgt derzeit aber ein automatisiertes Pop Up-Fenster für Verzweiflung. Die Mitteilung erinnert den Spieler regelmäßig daran, wie viele Stunden er noch mit Battlefield 1 verbringen kann. Dabei schreckt das Fenster auch nicht vor laufenden Partien oder Schusswechseln zurück. Viele Spieler regen sich deshalb über das todbringende Pop Up auf.

Battlefield 1
Genre: Action
Release: 21.10.2016

Workaround entfernt Erinnerungsfenster

Die Mitteilung lässt nicht einfach über einem Punkt in den Einstellungen entfernen. Deshalb gibt es mittlerweile erste Workarounds, die das Fenster dauerhaft verschwinden lassen. Zu Beginn können Nutzer ihre MAC-Adresse unter dem Punkt »Erweiterte Einstellungen« zurücksetzten. Diese Lösung funktioniert jedoch nicht bei jedem.

Battlefield 1 - PC gegen Xbox One im Grafik-Vergleich Battlefield 1 - PC gegen Xbox One im Grafik-Vergleich

Eine zweite Möglichkeit ist es, das Betriebssystem der Xbox One zurückzusetzen - nicht die gesamte Konsole. Dabei gilt es jedoch zu bedenken, dass alle Spielstände und Downloads entfernt werden. Eine externe Sicherung oder die Synchronisation mit Xbox Live wird empfohlen.

Battlefield 1: Operations - Der beste neue Spielmodus Battlefield 1: Operations - Der beste neue Spielmodus

Alle 8 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...