Battlefield 4 - Bereits auf Amazon vorbestellbar

Der Ego-Shooter Battlefield 4 soll zwar erst Ende 2013 erscheinen, kann jedoch bereits vorbestellt werden, etwa auf Amazon.de. Damit deutet sich auch an, dass der nächste Battlefield-Teil kein reiner Free2Play-Titel wird.

von Sebastian Klix,
23.09.2012 15:37 Uhr

Mittlerweile ist auf Amazon.de der Ego-Shooter Battlefield 4 zur Vorbestellung aufgetaucht, auch wenn das Spiel voraussichtlich erst Ende 2013 erscheinen soll. Das allein ist also wenig spannend, viel interessanter daran ist aber, dass Battlefield 4 somit wohl erneut ein regulärer Vollpreistitel wird.

Für die PC-Version werden (derzeit) knapp 60 Euro veranschlagt, die Konsolenversionen für Xbox 360 und PlayStation 3 stehen bei 75 Euro. Als final sollte man die Preise jedoch nicht ansehen, da Amazon diese bei Titeln, deren Releasetermin noch in weiter Ferne ist, gerne erst einmal hoch ansetzt.

Somit sieht es danach aus, dass Battlefield 4 trotz Electronic Arts' angegebenen Plänen, man wolle sich zum reinen Free2Play-Publisher entwickeln, erneut ein regulärer Retail- und kein F2P-Titel wird. Darauf verlassen sollte man sich aber nicht, schließlich war bis vor kurzem auch noch Command & Conquer: Generals 2 vorbestellbar, welches mittlerweile zum PC-exklusiven Free2Play-Titel umfunktioniert wurde ...

Battlefield 4: Interview mit Producer Patrick Bach Battlefield 4: Interview mit Producer Patrick Bach


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...