Battlefield 4 - DICE plant, volle Controller-Konfiguration zu ermöglichen

Laut dem Executive Producer Patrick Bach soll es Spielern von Battlefield 4 auf den Konsolen zumindest »zukünftig« ermöglicht werden, ihre Controller-Steuerung komplett selbst anzupassen.

von Tobias Münster,
28.10.2013 18:34 Uhr

Eine vollständiger Konfiguration der Sterung von Battlefield 4 könnte auf den Konsolen erst »zukünftig« ermögicht werden.Eine vollständiger Konfiguration der Sterung von Battlefield 4 könnte auf den Konsolen erst »zukünftig« ermögicht werden.

Im Interview mit Game Informer spricht der Executive Producer von Battlefield 4, Patrick Bach, über Pläne, es den Spielern in den Konsolenversionen des Shooters zu ermöglichen, eine eigene Controller-Konfiguration zu erstellen. Direkt zum Release von Battlefield 4 wird diese Option aber nicht zur Verfügung stehen. Laut Bach könnte das Vorhaben erst »zukünftig« umgesetzt werden.

Warum eine vollständig anpassbare Steuerung überhaupt problematisch sei, begründet Patrick Bach mit dem »Zertifizierungsprozess« der Konsolenhersteller:

»Wir haben uns damit beschäftigt, und aufgrund des Zertifzierungsprozesses [durch Sony beziehungsweise Microsoft] ist es eine ziemlich komplexe Angelegenheit. Es hat schon seinen Grund, dass [die Anpassung der Controller-Konfiguration] in fast keinem Konsolenspiel möglich ist. Angesichts dessen, schauen wir uns mal an, wie wir das zukünftig umsetzen können.«

Die Frage nach einer vollständig anpassbaren Steuerung in Battlefield 4 stellt sich auch deshalb, weil DICE das Controller-Schema maßgeblich gegenüber dem Vorgänger verändert hat: »Wir haben dem Teamplay-Aspekt die höchste Priorität in der Steuerung zugewiesen.«, so Bach.

Zwar bietet DICE noch ein alternatives »Veteranen-Controller-Schema« an, »das die Standard-Steuerung von Battlefield 3 grundsätzlich wieder herstellt.« Allerdings verweist Bach auch damit auf eine »wichtige Ausnahme«: »Das Kommunikation-Feld wird trotzdem über den rechten Bumper-Button angesteuert, ob man nun zu Fuß unterwegs ist oder sich in einem Fahrzeug befindet. Damit sind der Nahkampf und die Gegenmaßnahmen verlegt.«

Alle 26 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...