Battlefield 4 - Neue Server-Updates sollen Abstürze beseitigen, Stabilität erhöhen

Electronic Arts hat das Server-Update R7 für Battlefield 4 veröffentlicht, das die beiden häufigsten Absturzursachen beseitigen soll. Der nächste Patch befinde sich in Arbeit, mit dem die Stabilität erhöht werden soll.

von Tobias Münster,
07.11.2013 19:15 Uhr

EA hat das Server-Update R7 für Battlefield 4 aufgespielt.EA hat das Server-Update R7 für Battlefield 4 aufgespielt.

Wir Electronic Arts mitteilt, wurde kürzlich das Update R7 auf die Multiplayer-Server von Battlefield 4 gespielt. Eine Client-seitige Installation ist also nicht nötig. Laut dem Hersteller wurden damit die beiden »häufigsten Server-Absturzursachen« beseitigt, die »in allen Plattform-Versionen« aufgetreten sind. Hinzu kommen kleinere Bugfixes für die Admin-Kontrolle von Multiplayer-Servern der PC-Version. Die kompletten Patchnotes sind auf Battlelog gelistet.

Dort verweist Electronic Arts auch darauf, dass sich noch ein weiteres Server-Update (Version R8) in Arbeit befinde. »Wir arbeiten hart daran, das nächste Server-Update auszuliefern, um so schnell wie möglich die Stabilität zu verbessern«, so der Publisher.

Auf Battlelog gibt es auch eine Status-Liste der »bekannten Fehler« in Battlefield 4. Zum Teil befinden sich schon Bugfixes in Arbeit. Bei anderen wird noch nach der Ursache gesucht.

Alle 58 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...