Battlefield 4 - China Rising-DLC aus Day One-Edition bei Upgrade auf PS4/Xbox One nicht übertragbar

Es gibt mal wieder Kritik an der Politik von Electronic Arts: Käufer der Day One Edition von Battlefield 4 für die alte Konsolengeneration müssten auch bei einem kostenpflichtigen Upgrade des Titels auf die neue Generation den DLC China Rising neu kaufen.

von Sebastian Klix,
21.12.2013 16:23 Uhr

Der Key für den DLC China Rising aus der Battlefield 4 Day One Edition wird bei einem Upgrade auf die neue Konsolengeneration mit übernommen.Der Key für den DLC China Rising aus der Battlefield 4 Day One Edition wird bei einem Upgrade auf die neue Konsolengeneration mit übernommen.

Bekanntlich kann man bei Electronic Arts Spiele wie den Ego-Shooter Battlefield 4 für die alte Konsolengeneration gegen 10 Dollar auf die neue übernehmen. Das funktioniert wohl auch ohne große Probleme … wenn man nicht gerade Käufer der Day One Edition ist, welche den ersten DLC China Rising (Einzelpreis: 15 Euro) beinhaltet. Das Problem dabei, über welches nun mehrere Spieler im Web berichten: Der wird bei dem 10 Dollar-Upgrade nicht mit übernommen.

Das ist nicht etwa ein Fehler, sondern Standard. So ist in diesem Fall der einzige Rat, den der Kundensupport anbieten kann: Neu kaufen. Da nach dem Upgrade die Version für die alte Konsolengeneration zudem nicht mehr gespielt werden kann, ist damit der Key für China Rising erst recht komplett nutzlos. Wer den Code auf seiner PS3 oder Xbox 360 noch nicht eingelöst hatte, schaut übrigens ebenfalls in die Röhre. Der Key gilt ausschließlich für die Plattform, für die man Battlefield 4 ursprünglich gekauft hat.

Tatsächlich sagt Electronic Arts in den Endnutzerverträgen auch nichts anderes zu, nichts desto trotz stößt die ganze Sache bei vielen Spielern auf Unverständnis, zumal das Upgrade eben auch nicht kostenlos ist. Selbst manchem Angestellten des Kundensupports, welche die Regeln natürlich nicht aufgestellt haben, scheint die ganze Angelegenheit unangenehm zu sein und versucht, etwa mit Rabatt-Codes für den DLC oder dem Hinweis, dass sich das Ganze noch ändern kann, die Wogen zu glätten.

Der Vollständigkeit halber: Spieler, die Battlefield 4 Premium erworben haben, können bei dem Upgrade von PS3/Xbox 360 auf PS4/Xbox One ihren Premium-Status natürlich weiterhin in Anspruch nehmen und müssen daher nicht noch einmal bezahlen.

Quelle: Videogamer.com

Battlefield 4 - Test-Video zum DLC »China Rising« Battlefield 4 - Test-Video zum DLC »China Rising«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...