Battlefield 5 - Bild mit Battlefield 1944 und Release-Termin erweist sich als Fake

Kurz nach der Ankündigung des offiziellen Reveal-Events von Battlefield 5 machte ein Bild im Internet die Runde. Demnach soll der neue Shooter battlefield 1944 heißen und im März 2017 erscheinen. Das hat sich jedoch schnell als Fake herausgestellt.

von Andre Linken,
02.05.2016 09:21 Uhr

Dieses Bild von Battlefield 1944 hat sich recht schnell als Fake herausgestellt.Dieses Bild von Battlefield 1944 hat sich recht schnell als Fake herausgestellt.

Kurz nachdem Electronic Arts das offizielle Reveal-Event für das neue Battlefield am 6. Mai 2016 angekündigt hatte, tauchte im Internet ein Bild mit angeblichen Fakten zum Shooter auf.

Darauf waren unter anderem die angeblich offiziellen Packshots zu sehen, denen zufolge die neue Episode Battlefield 1944 heißen und somit im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sein soll. Außerdem wird der März 2017 als Release-Termin für den Shooter angegeben.

Wie sich mittlerweile jedoch herausgestellt hat, handelt es sich bei diesem Bild um einen Fake. Ein Benutzer bei Reddit.com hat nach kurzer Analyse herausgefunden, dass es ein (relativ schlechtes) Produkt von Photoshop ist und keinesfalls eine echte Aufnahme von einem geheimen Events des Publishers Electronic Arts.

Passend dazu: Battlefield 5 - Produzent von Battalion 1944 durfte es schon sehen

Gerüchte rund um Battlefield 5 gab es in der jüngeren Vergangenheit bereits einige. Unter anderem wird spekuliert, dass der Shooter angeblich im Ersten Weltkrieg angesiedelt sein wird. Spätestens am 5. Mai 2016 werden wir alle schlauer sein.

Battlefield 5 - Erster Weltkrieg statt SciFi-Szenario Battlefield 5 - Erster Weltkrieg statt SciFi-Szenario

Alle 39 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...