Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Bekannte Spieleserien auf Smartphones - Große Serie, kleiner Screen

Früher als »Handy-Spielchen« verpönt, sind Smartphone-Games inzwischen top modern und weit mehr als nur Casual-Software. Kein Wunder, dass viele berühmte Marken den Sprung aufs Mobiltelefon wagen – wir stellen die spannendsten Serien-Ableger und -Umsetzungen vor.

von Tobias Veltin,
28.02.2015 10:00 Uhr

Große Serie, kleiner Screen - Bekannte Spieleserien auf Smartphones 5:24 Große Serie, kleiner Screen - Bekannte Spieleserien auf Smartphones

Die Zeiten, in denen eine Pixel-Schlange über die Displays klobiger Nokia-Handys kroch, sind längst passé: Im Vergleich zum minimalistischen Snake verschlingen heutige Smartphone-Spiele mehrere Hundert Megabyte an Speicherplatz und tragen oft einen berühmten Namen. Denn das Milliarden-Geschäft mit den Apps lockt auch die großen Publisher wie EA und Ubisoft: Ob Assassin's Creed, Grand Theft Auto, Bioshock, FIFA oder Final Fantasy - mal konvertiert man einfach erfolgreiche Konsolen- oder PC-Titel, mal werden exklusive Handy-Ableger entwickelt.

Wir zeigen in unserem Special zehn Beispiele zum Thema »Große Serien, kleiner Screen« - einige gute, einige ambitionierte und wenige misslungene.

Assassin's Creed

Assassin's Creed Pirates - Test-Video 6:07 Assassin's Creed Pirates - Test-Video

Nicht nur auf den »großen« Konsolen melkt Ubisoft seine wohl erfolgreichste Serie mit regelmäßigen Neuveröffentlichungen - auch im Smartphone-Segment sind gleich mehrere Ableger erhältlich. Löblich: Ubisoft setzt nicht stur bestehende Assassin's Creed-Titel um, sondern ergänzt den Serienkanon um speziell aufs mobile Spielen ausgerichtete Ableger. Das kann allerdings auch gehörig daneben gehen, wie Assassin's Creed: Memories zeigt. Die krude Mixtur aus Kartensammeln, Strategie und Rollenspiel ist derart verkompliziert, dass man trotz ständiger Tutorial-Einblendungen nur Bahnhof versteht. Zudem beschränkt sich die Interaktion in den Missionen darauf, stupide Icons wegzuklicken.

» Assassin's Creed Pirates im Test

Kein Vergleich zum Handy-Kollegen Assassin's Creed Pirates Die Seeräuber-Action lehnt sich an die maritimen Gefechte von Assassin's Creed 4: Black Flag an, sieht dabei exzellent aus und bietet einen ganzen Ozean voller Einsätze. Einzig den geschmacklosen Walfang als lukrative Bonus-Mission hätte man sich sparen sollen - historische Authentizität hin oder her.

Assassin's Creed Pirates - Screenshots ansehen

1 von 10

nächste Seite



Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.