Beyond: Two Souls - Bietet Zwei-Spieler-Dual-Modus und Tablet-Steuerung

Während der gamescom-Präsentation von Beyond: Two Souls führte der Entwickler Quantic Dreams einen »Dual Modus« - eine Art Koop-Modus - und die Steuerung über Tablets oder Smartphones vor.

von Tobias Münster,
21.08.2013 16:55 Uhr

Über den »Dual Modus« von Beyond: Two Souls will Quantic Dreams auch Zuschauer einbeziehen.Über den »Dual Modus« von Beyond: Two Souls will Quantic Dreams auch Zuschauer einbeziehen.

Während seiner Präsentation von Beyond: Two Souls auf der gamescom führte der Entwickler Quantic Dreams erstmals den so genannten »Dual Modus« des kommenden Action-Adventures vor. Dabei handelt es sich um eine Art Koop-Multiplayer, in dem abwechselnd gespielt wird. Ein Spieler kann dabei nämlich die Protagonistin Jodie steuern, während ein anderer den Geist Aiden übernimmt, der mit ihr verbunden ist.

Allerdings können beide nie gleichzeitig gesteuert werden. Haargenau wie beim Spielen allein muss zwischen Jodie und Aiden per Knopfdruck gewechselt werden. Laut dem Chef von Quantic Dream, David Cage, habe man den »Dual Modus« integriert, weil sich im Feedback zu Heavy Rain herausgestellt hätte, dass es viele Spieler bevorzugen, zusammen mit einer anderen Person im Raum zu zocken. So ein Zuschauer könnte damit besser einbezogen werden.

Dabei wolle es Quantic Dreams auch Zuschauern leicht machen, die mit dem DualShock-Controller der PlayStation 3 eher nichts anfangen können. Der Entwickler stellte auf der gamescom nämlich noch die Begleit-App Beyond Touch für Beyond: Two Souls vor, über sich der Titel komplett über Tablets oder Smartphones steuern lässt. Dafür sei jeder Touchscreen moderner iOS- oder Android-Geräte geeignet. Das Mobilgerät kann für den »Dual Modus« mit dem PS3-Controller kombiniert werden. Genau so aber könne das Smartphone oder Tablet auch im Einzelspieler genutzt werden.

Beyond: Two Souls erscheint am 8. Oktober exklusiv für die PlayStation 3.

Beyond: Two Souls - Screenshots ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.