Beyond: Two Souls - Entwicklungskosten belaufen sich auf 20 Millionen Euro

Das Entwicklerstudio Quantic Dream hat sich die Entwicklung seines neuesten Projekts Beyond: Two Souls 20 Millionen Euro kosten lassen. Das sind gerade einmal zehn Prozent des Budgets, das für GTA 5 veranschlagt wurde.

von Tobias Ritter,
23.09.2013 14:39 Uhr

Die Entwicklung von Beyond: Two Souls hat insgesamt 20 Millionen Euro verschlungen - ohne Produktions- und Marketing-Kosten.Die Entwicklung von Beyond: Two Souls hat insgesamt 20 Millionen Euro verschlungen - ohne Produktions- und Marketing-Kosten.

Mit 200 Millionen Euro ist Grand Theft Auto 5 die bisher teuerste Videospielproduktion aller Zeiten. Und Beyond: Two Souls? Immerhin hat auch das Entwicklerstudio Quantic Dream kaum Kosten und Mühen gescheut, um sein neuestes Projekt nach Heavy Rain zu verwirklichen - mit Ellen Page und Willem Defoe heuerte man sogar zwei Hollywood-Schauspieler an.

Auf einen dreistelligen Millionenbetrag kommt die Entwicklung eines der letzten größeren Exklusivtitel für die aktuelle Konsolengeneration aber dennoch nicht: Lediglich 20 Millionen Euro hat das Entwicklerteam in die Fertigstellung von Beyond: Two Souls gesteckt. Das berichtet zumindest die lefigaro.fr.

Zum Vergleich: Die Entwicklung von Heavy Rain schlug damals mit 16 Millionen Euro zu Buche. In beiden Fällen kommen jedoch noch Produktions- und Marketing-Kosten hinzu, die zumindest das Budget von Heavy Rain auf 40 Millionen US-Dollar ansteigen ließen.

Beyond: Two Souls - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.