Binary Domain - Spracherkennung - Gespräche mit NPCs via Headset

Die Gruppendynamik in SEGAs Sci-Fi-Taktik-Shooter wird teilweise über echte Gespräche mit euren Teammitgliedern gesteuert.

von Daniel Feith,
08.08.2011 13:30 Uhr

Binary DomainBinary Domain

In SEGAs Taktik-Shooter Binary Domain wird es möglich sein, mit den Teammitgliedern via Headset zu interagieren. Die Funktion soll nicht nur auf Befehle im Kampf beschränkt sein; auch die Story wird über Gespräche mit dem Team erzählt, die der Spieler per Headset führt. Gegenüber Gamespot sagt der Producer Toshihiro Nagoshi (bekannt durch die Yakuza-Reihe):

»Es wird interaktive Elemente geben, bei denen das Headset eingesetzt wird, in denen ihr mehr oder weniger in Gespräche verwickelt werdet. Zum Beispiel könnt ihr näher auf einige Hintergrundgeschichten der NPCs eingehen - dies passiert dann per Headset. Alle Charaktere werden gewisse Verhaltensmuster haben. Je nachdem wie ihr mit ihnen umgeht - zum Beispiel wenn ihr sie verratet oder sie euch - hat das Effekte auf das fortlaufende Spiel. Ihr könnt also damit rechnen so richtig in das Spiel reingezogen zu werden. (...) Wir wollen außerdem dafür sorgen, dass die KI sich recht selbständig verhält. Ihr müsst also nicht dauernd 'babysitten'«.

Binary Domain spielt in einer an I Robot angelehnten Science-Fiction-Welt und erscheint im Februar für Xbox 360 und PlayStation 3.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.