BioShock - Käufer sauer: iOS-Version nicht mehr verfügbar

Apple hat die iOS-Version von BioShock aus seinem App-Store entfernt. Selbst frühere Käufer können das Spiel nun nicht mehr herunterladen - und sind entsprechend sauer.

von Tobias Ritter,
24.09.2015 09:46 Uhr

Der Shooter BioShock (iOS) wurde komplett aus dem App-Store entfernt. Auch vorherige Käufer können das Spiel nun nicht mehr herunterladen.Der Shooter BioShock (iOS) wurde komplett aus dem App-Store entfernt. Auch vorherige Käufer können das Spiel nun nicht mehr herunterladen.

Die erst im August 2014 veröffentlichte iOS-Version des Shooter-Klassikers BioShock ist aus dem App-Story von Apple verschwunden und kann auch nicht mehr von Nutzern heruntergeladen werden, die das Spiel zuvor käuflich erworben haben. Eine offizielle Stellungnahme zum Verschwinden des Spiels steht bisher noch aus.

Bereits seit Juli 2015 konnte BioShock nicht mehr für iOS-Betriebssysteme gekauft werden. Als Grund wurden damals Kompatibilitätsprobleme mit der neuen iOS-Version 8.4 genannt. Eine Lösung sollte damals eigentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen. Stattdessen scheint die Situation nun nur noch schlimmer geworden zu sein.

Die einzige Möglichkeit, BioShock derzeit auf iOS-Geräten zu spielen, ist ein Smartphone oder Tablet, auf dem das Spiel noch installiert ist. Käufer des Titels, die das Programm zwischenzeitlich gelöscht haben, sind dementsprechend sauer. Immerhin hat das Spiel zur Markteinführung satte 14 Euro gekostet. Der Support des Publishers 2K Games rät betroffenen Kunden nun, sich für eine Kaufpreiserstattung an Apple zu wenden.

Vielen Spielern dürfte das nicht ungelegen kommen: Überzeugen konnte die iOS-Umsetzung von BioShock nicht.

Lesenswert:Die vermutlich längsten Ladezeiten der Shootergeschichte

BioShock - Launch-Trailer zur iOS-Version BioShock - Launch-Trailer zur iOS-Version

Alle 23 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...