Bloodborne - Spielzeit angeblich mehr als 40 Stunden

Einem aktuellen Anspielbericht zufolge beläuft sich die Spielzeit des kommenden Hardcore-Rollenspiels Bloodborne auf mehr als 40 Stunden. Veteranen sehen das Ende aber möglicherweise auch schon früher.

von Tobias Ritter,
12.03.2015 12:07 Uhr

Bloodborne wird für den durchschnittlichen Spieler wohl eine Spielzeit von mehr als 40 Stunden bereithalten.Bloodborne wird für den durchschnittlichen Spieler wohl eine Spielzeit von mehr als 40 Stunden bereithalten.

Das englischsprachige Videospielmagazin Edge hat sich in seiner neuesten Ausgabe mit dem kommenden Hardcore-RollenspielBloodbornebefasst und geht in seiner Cover-Story unter anderem auch auf die Spielzeit des exklusiv für die PlayStation 4 erscheinenden Titels ein.

Einige Nutzer des Gaming-Szene-Forums neogaf.com haben nun eine Zusammenfassung der Cover-Story veröffentlicht. Und aus der geht unter anderem hervor, dass den Edge-Reakteuren eine Spieldauer von 40 Stunden nicht ausgereicht hat, um den Titel einmal komplett durchzuspielen. Features wie der Mehrspieler-Modus und die Chalice-Dungeons wurden dabei noch nicht einmal berücksichtigt. Versierte Spieler werden das Story-Ende dem Bericht zufolge aber möglicherweise nach 40 oder weniger Stunden sehen.

Das Map-Layout im Spiel soll wiederum näher an Demon's Souls als an Dark Souls angelehnt sein. Es gibt weniger Respawn-Punkte und mehr Abkürzungen. Außerdem spielt Licht wohl eine wichtige Rolle bei der Erkundung der Welt - zusätzlich zu den Fackeln im Inventar lässt sich bei einem Händler jedoch auch eine Laterne erwerben.

Gegner, die teilweise übrigens auch magiebegabt sind, hinterlassen in Bloodborne übrigens keine Waffen. Stattdessen gibt es Upgrade-Materialien als Loot, mit denen sich die Waffen verbessern lassen. Waffen, und von denen fanden die Edge-Redakteure während ihrer Spielzeit Dutzende (Nah- und Fernkampf) in der Spielwelt, können außerdem durch sogenannte Bloodgems individualisiert werden.

Zu guter Letzt ist im Edge-Bericht noch die Rede von einer Spielmechanik, über die noch nicht gesprochen werden soll. Um was es sich dabei konkret handelt, ist derzeit noch unklar.

Bloodborne erscheint am 25. März 2015 exklusiv für die PlayStation 4.

Bloodborne - Render-Trailer: »Die Jagd beginnt« Bloodborne - Render-Trailer: »Die Jagd beginnt«

Alle 58 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...