Borderlands - Update bringt Multiplayer-Modus auf die PS3 zurück

Der Entwickler Gearbox Software bringt den Multiplayer-Modus für die PlayStation-3-Version des Shooters Borderlands wieder zurück. Das entsprechende Update steht zum Download bereit.

von Andre Linken,
03.02.2015 11:45 Uhr

Der Shooter Borderlands 1 erhält auf der PlayStation 3 jetzt wieder den Multiplayer-Modus zurück.Der Shooter Borderlands 1 erhält auf der PlayStation 3 jetzt wieder den Multiplayer-Modus zurück.

Nach einer langen Zwangspause sind ab sofort wieder Multiplayer-Partien im Shooter Borderlands 1 auf der PlayStation 3 möglich. Der Entwickler Gearbox Software hat zu diesem Zweck jetzt ein neues Update veröffentlicht - zumindest für Europa und Nordamerika - Japan soll in Kürze folgen.

Im Jahr 2014 musste das Team den Multiplayer-Part von Borderlands 1 offline nehmen, da der GameSpy-Dienst geschlossen wurde. Während die PC-Version des Shooters nach einer Umstellung auf Steamworks bereits im September 2014 wieder Zugang zum Multiplayer-Modus erhielt, standen die Besitzer der PS3-Fassung bisher noch mit leeren Händen da.

Das neue PS3-Update für Borderlands 1 bringt noch einige andere Funktionen mit sich. So ist es beispielsweise ab sofort möglich, die Freundesliste mithilfe von verschiedenen Filtern zu sortieren. Außerdem haben die Entwickler einige Verbesserungen am Voice-Chat vorgenommen.

Der ursprüngliche Release von Borderlands 1 erfolgte am 23. Oktober 2009 für den PC, die PlayStation 3 sowie die Xbox 360.

» Den Test von Borderlands 1 auf GamePro.de lesen

Borderlands - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.