Borderlands: The Pre-Sequel - Geheimer Boss-Gegner durch Beleidigungen freischaltbar

Ein Easter-Egg in Borderlands: The Pre-Sequel lässt die Spieler gegen einen Boss-Gegner namens Nel antreten. Allerdings muss dieser zuvor unter anderem beleidigt werden.

von Tobias Ritter,
22.10.2014 16:00 Uhr

Borderlands: The Pre-Sequel hält so manches Easter-Egg bereit. Um den Kampf gegen den Boss-Gegner Nel zu aktivieren, werden einige Aktionen vorausgesetzt - unter anderem eine Beleidigung.Borderlands: The Pre-Sequel hält so manches Easter-Egg bereit. Um den Kampf gegen den Boss-Gegner Nel zu aktivieren, werden einige Aktionen vorausgesetzt - unter anderem eine Beleidigung.

Im Actionspiel Borderlands: The Pre-Sequel hat sich offenbar ein mehr oder weniger geheimer Boss-Gegner namens Nel versteckt. Um den Kampf mit Nel zu aktivieren, müssen einige Vorbereitungen getroffen und eine ganze Reihe von Anweisungen befolgt werden. Das haben jedenfalls einige findige Spieler herausgefunden.

Den kompletten Weg bis zum Kampf gegen Nel hat der YouTuber Prestige'r MadLuigi nun noch einmal ausführlich in einem Gameplay-Video skizziert. Unter anderem müssen einige Grenade-Jumps vollführt und eine Handvoll Buchstaben eingesammelt werden. Mit denen gilt es wiederum, ein Schild so zu modifizieren, dass darauf »DICK« steht.

Borderlands: The Pre-Sequel ist wie der Rest der Borderlands-Reihe ein Ego-Shooter mit RPG-Einschlägen. Das Pre-Sequel findet, wie der Name schon vermuten lässt, zwischen dem ersten Teil von Borderlands und Borderlands 2 statt und erzählt die Geschichte, wie Handsome Jack zum Bösewicht wird.

Borderlands: The Pre-Sequel - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.