Bully - Screenshots und Video: So sähe das Highschool-GTA heute aus

Ein Grafiker hat die Bullworth Academy aus dem Rockstar-Spiel Bully in der Unreal Engine 4 nachgebaut. Das Ergebnis ist mehr als beeindruckend.

von Daniel Feith,
17.01.2015 13:09 Uhr

Bully - Fan-Video: So könnte Bully heute aussehen Bully - Fan-Video: So könnte Bully heute aussehen

Rockstar Games Open-World-Spiel Bully (auch Bully - Die Ehrenrunde und Canis Canem Edit) war bei Erscheinen 2006 (PC: 2008) nicht nur ein kindgerechteres GTA sondern ein erzählerisches Juwel. Kein Wunder, dass Rockstar-Chef Dan Houser eines Tages »zu Bully zurückkehren« möchte. Im Spiel erlebt der Rabauke Jimmy Hopkins im Internat Bullworth Academy viele Abenteuer, die an klassische US-amerikanische High-School-Filme erinnern. Allein technisch war Bully zum damaligen Release schon nicht mehr auf Höhe der Zeit.

Der Grafiker und Bully-Fan Wesley Arthur hat jetzt im Rahmen eines Ausbildungsprojektes die Bullworth Academy in der Unreal Engine 4 nachgebaut und Screenshots sowie ein Video zu seiner Vision von einem Bully, wie es heute aussehen könnte, veröffentlicht. Die Szenen lassen erahnen, welches Potential in der Marke und dem Szenario steckt. Wir hoffen, die Bilder geben Dan Houser einen Denkanstoß.

Derzeit arbeitet Rockstar Gamesnoch an der PC-Version von GTA 5, welches Projekt das Studio anschließend angeht, ist völlig unbekannt. Am wahrscheinlichsten ist wohl Red Dead Redemption 2.

Alle 9 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...