Call of Duty: WWII - Neuer Poster-Leak verrät angeblich Release-Termin

Abermals ist neues Werbematerial zum neuen Call of Duty-Ableger aufgetaucht. Dieses Mal verrät uns das vermeintliche Poster sogar einen Releasetermin für Call of Duty: WWII.

von Hannes Rossow,
12.04.2017 11:00 Uhr

Erscheint Call of Duty: WW2 Anfang November?Erscheint Call of Duty: WW2 Anfang November?

Nachdem uns schon ein Poster scheinbar verraten hat, dass es sich bei dem diesjährigen Call of Duty-Ableger um eine Rückkehr in das Setting des Zweiten Weltkriegs handelt, soll nun neues Werbematerial andeuten, wann wir mit Call of Duty: WWII rechnen dürfen. Demnach wäre der Releasetermin für das neue Call of Duty-Spiel für den 3. November 2017 angesetzt.

Mehr: Call of Duty: WW2 - Traut euren Augen nicht, erste Fake-Cover bereits im Umlauf

Der YouTuber ASB Gaming London scheint zuerst auf das geleakte Bild gestoßen zu sein, das uns offenbar eine Spielszene während der Landung in der Normandie zeigt. Am oberen Ende des Bildes ist das angebliche Datum zu erkennen.

Zusätzlich soll das neue Poster auch verraten, dass es wieder einen DLC-Deal mit PlayStation geben wird. So spricht der blaue Kasten in der oberen rechten Ecke davon, dass die Map Packs des Shooters für PlayStation-Besitzer 30 Tage früher zugänglich sein werden. Auf Reddit (via CharlieIntel) wurde das Poster mit den bisherigen Leaks abgeglichen und als "glaubhaft" eingestuft.

Der Leak scheint dem bisherigen Call of Duty: WWII-Material ähnlich zu sein.Der Leak scheint dem bisherigen Call of Duty: WWII-Material ähnlich zu sein.

Letztlich bleibt es aber ein unbestätigtes Gerücht und wir sollten den Releasetermin mit Vorsicht behandelt.

Freut ihr euch auf Call of Duty: WWII?


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.