Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Call of Duty Elite - Gemeinschaft des Feuerns

Neben Modern Warfare 3 hat Activision auch den Online-Service Call of Duty Elite gestartet. Wir stellen die Funktionen und Preise vor und verraten, wer Elite wirklich braucht.

von Tobias Veltin,
09.11.2011 16:55 Uhr

Mit Call of Duty Elite bietet Activision zum Launch von Call of Duty: Modern Warfare 3 exklusive Community-Optionen und Wettbewerbe an – vorerst aber nur auf Konsolen, für den PC gibt es noch kein festes Erscheinungsdatum. Der Ansturm auf den Service war beim MW3-Launch mit mehreren hunderttausend Anmeldungen so gewaltig, dass es derzeit immer noch Probleme gibt. Was CoD: Elite ist, was es kann, was es kostet und für wen es sich lohnt, haben wir hier zusammengefasst.

Call of Duty Elite - Screenshots ansehen

Zunächst einmal die Grundlagen: Call of Duty Elite ist ein Online-Service, der Mitgliedern ein reichhaltiges Sammelsurium an Community-Funktionen, Statistiken und Wettbewerbsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Die Entwickler von den Beachhead Studios haben sich dabei offenbar genau bei Bungie und deren Halo-Statistiken umgesehen, denn Look und Aufmachung erinnern an vielen Stellen an bungie.net. Elite ist dabei ähnlich wie das offensichtliche Vorbild zunächst einmal kostenlos – jedenfalls in der Basisversion. Für die Premiumvariante muss man hingegen ca. 50 Euro für ein Jahr Mitgliedschaft bezahlen. Dafür wird aber auch einiges geboten – die Vorteile rechtfertigen den Preis. Käufer der Hardened-Edition des Spiels (nur für Konsolen) finden in der Verpackung bereits einen Code für eine Ein-Jahres-Mitgliedschaft.

Nette Premium-Extras

Innerhalb der zwölf Mitgliedschafts-Monate sind alle DLCs für Modern Warfare 3 kostenlos, außerdem erhalten Premium-Mitglieder statt nur alle drei Monate in jedem Monat des Jahres neue Inhalte (z.B. Karten, Spec-Ops-Missionen etc.) Wenn man sich die Preise der DLCs für z.B. Modern Warfare 2 oder Black Ops ins Gedächtnis ruft, sollte der Preis der Premium-Mitgliedschaft schnell wieder drin sein. Außerdem gibt es die Möglichkeit, täglich an Wettbewerben teilzunehmen und Preise zu gewinnen – ein iPad oder eine digitale Spiegelreflexkamera zum Beispiel.

(1) Die Leaderboards von Elite sind sehr umfangreich und zeigen sowohl die Führenden der Welt als auch eure Freunde gesondert an.(1) Die Leaderboards von Elite sind sehr umfangreich und zeigen sowohl die Führenden der Welt als auch eure Freunde gesondert an.

Mit im Premium-Paket ist zusätzlich deutlich mehr Onlinespeicher, in den man beispielsweise gespeicherte Matches und Replays laden kann; Basisnutzer bekommen hingegen nur eine abgespeckte Version. Weniger interessant dürften dagegen die Online-Shows sein, die man sich auf Wunsch per Stream ansehen kann. Da wären zum Beispiel die Sendung „Noob Tube“, in der besonders gute und spannende Matches gezeigt werden, und „Friday Night Fight“, in dem sich zwei Gruppen bekriegen.

„Gruppen“ ist ein gutes Stichwort, denn in Call of Duty Elite ist es möglich, verschiedenen Gruppierungen beizutreten. Ob das jetzt „Studenten von Universität XY“ oder „Fans von Lakritzschnecken“ sind, bleibt der Community überlassen, denn Gruppen lassen sich beliebig erstellen. Clans dagegen können nur mit einer Premiummitgliedschaft verwaltet werden. Die Spielgemeinschaft bekommt eine eigene Seite samt veränderbarem Hintergrund, außerdem kann man hier einen Turnierplan erstellen oder die Statistiken von Teamkollegen checken. In einer Übersicht sind alle Clans aufgelistet, wer sein Können also gern mit anderen vergleicht, dürfte sich über diese Funktion freuen.

So funktionieren Elite und Facebook in MW3 3:46 So funktionieren Elite und Facebook in MW3

Doch nicht nur für Clans gibt es umfangreiche Statistiken. Auch für den Einzelspieler ist die Statistik-Funktion eine der beeindruckendsten Bestandteile von Elite, denn so detailliert wie dort bekommt man wohl bei keinem anderen Spiel eine Übersicht über Abschüsse, Tode, Siege oder die verbrachte Zeit im Spiel. Weltweite Ranglisten sind ebenso vorhanden wie die Vergleiche mit der Freundesliste. Es bleibt nur zu hoffen, dass Cheater so weit wie möglich ausgesperrt werden – die dürften die Statistiken nämlich schnell ad absurdum führen.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.